MATERNA kauft rumänisches Unternehmen

Osteuropa-Strategie wird fortgesetzt
(PresseBox) (Dortmund, ) Die MATERNA GmbH, Spezialist für Informations- und Kommunikationstechnologie, hat sich mehrheitlich am rumänischen Unternehmen Best IT Solutions, Bukarest, beteiligt. Damit setzen die Dortmunder ihre Strategie fort, in den osteuropäischen Markt zu investieren und damit zu wachsen. Inzwischen unterhält MATERNA Standorte in Bulgarien, Rumänien, der Slowakei und Tschechien. Eine Niederlassung in Slowenien befindet sich bereits in Planung. „Integration und Ausbau des Geschäfts in den verschiedenen Standorten haben derzeit zwar höchste Priorität. Bei guten Gelegenheiten schließen wir aber weitere Zukäufe in anderen osteuropäischen Ländern nicht aus“, erläutert Geschäftsführer Dr. Winfried Materna die Zielsetzung.

MATERNA hat 75 Prozent der Best IT Solutions übernommen. Die restlichen 25 Prozent verbleiben beim bisherigen rumänischen Gesellschafter und Gründer Alin Bittel. Das Unternehmen firmiert in Rumänien künftig unter MATERNA Information & Communications und beschäftigt derzeit acht Mitarbeiter.

Best IT Solutions ist seit 2004 im rumänischen IT-Markt tätig und hat sich durch seine hohe technologische Kompetenz einen Namen bei IT-Entscheidern gemacht. Die Kunden kommen aus dem Behörden-, Telekommunikations- und Bankensektor. Die Zugehörigkeit zur MATERNA-Gruppe verschafft dem rumänischen IT-Spezialisten vor allem bei großen Unternehmen einen besseren Zugang.

Best IT Solutions ist Dienstleister für die individuelle Konzeption und Implementierung von IT-Service-Management-Lösungen – eines der Kerngeschäftsfelder von MATERNA. In Europa gehört MATERNA zu den führenden IT-Dienstleistern in diesem stark wachsenden, beratungsintensiven Markt. Der Einsatz von IT-Service-Management-Lösungen ermöglicht Organisationen einen professionellen Betrieb ihrer IT-Infrastruktur und stellt die Verfügbarkeit IT-gestützter Geschäftsprozesse sicher. Best IT Solutions ist Partner des Software-Herstellers BMC Software, zu dem auch MATERNA eine enge Partnerschaft unterhält.

IT-Markt Rumänien
Der IT-Markt in Rumänien verzeichnet jährlich zweistellige Wachstumsraten. Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC sollen bis 2009 die IT-Dienstleistungen jährlich im Schnitt um 17 Prozent beziehungsweise laut dem Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) sogar um 30 Prozent expandieren. Laut PAC zählen zu den wichtigsten Themen im rumänischen IT-Markt Geschäftsanwendungen und spezifische Lösungen, dabei vor allem ERP (Enterprise Resource Planning), CRM (Customer Relationship Management) und Branchenlösungen für Energieversorger, Handel und Banken. Hinzu kommen universelle Datenbanken, Business Intelligence, kundenspezifische Software-Entwicklung im Rahmen von IT-Projekten der öffentlichen Hand und IT-Sicherheit.

Kontakt

Materna GmbH Information & Communications
Voßkuhle 37
D-44141 Dortmund
Christine Siepe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media