Overland Storage erweitert REO Series

Storage Appliances auf iSCSI-Basis für schnelle, kostengünstige Datensicherung und -wiederherstellung
(PresseBox) (Dornach bei München, ) Overland Storage, der führende Anbieter von Backup- und Recovery-Lösungen, erweitert seine neue REO Series iSCSI-basierter Storage Appliances um zwei weitere Produkte. Neben der kürzlich angekündigten R2000 Appliance zur Beschleunigung des Backups der Applikationsserver bietet Overland jetzt RA2000 zur Beschleunigung der Backup-Server-Performance sowie das Erweiterungsmodul RX2000. REO Series zielt auf die schnelle Datensicherung und -wiederherstellung über Gigabit Ethernet sowie auf die Konsolidierung sämtlicher Server-Daten, bevor sie auf Tape archiviert werden. Das Backup kann so in Fibre-Channel-Geschwindig- keit erfolgen, ohne neue Software oder komplexe, kostspielige Fibre-Channel-Technologie installieren zu müssen. REO eignet sich als strategische Komponente für Tape Backup, Business Continuance und Disaster Recovery in mittelgroßen Umgebungen oder auch Abteilungen.

RA2000 ist eine dynamische "Disk-to-Disk" Appliance, die die Backup- und Recovery-Performance der Backup-Server beschleunigt. RA2000 nutzt iSCSI- und Ethernet-Technologie zur Konsolidierung der Backup-Server an entfernten oder lokalen Standorten. Mithilfe von RA2000 können IT-Fachleute Servern mit unterschiedlichen Kapazitätsanforderungen Backup-Speicherkapazität zuordnen. Dies spart Storage-Investitionen und verbessert die Betriebs effizienz.

R2000 ist im Netzwerk zwischen Applikationsservern und Backup- Servern angesiedelt. Die Appliance beschleunigt die Backup- und Recovery-Performance, indem sie parallel die Daten von bis zu acht Applikationsserver bei einer Geschwindigkeit von über 300 Gigabyte pro Stunde konsolidiert.

Die Speicherkapazität sowie die Bandbreite der RA2000 und R2000 Appliances lassen sich durch Hinzufügen eines oder mehrerer RX2000 Erweiterungsmodule skalieren. Jedes Modul bietet zwei Terabyte zusätzlicher Kapazität und erhöht den Durchsatz um 100 Megabyte pro Sekunde. Um die Konfiguration zu erleichtern, wird jedes Modul im Browser-basierten Bedienfeld der R2000 und RA2000 in Form von acht weiteren Festplatten angezeigt.

Jede REO Lösung hat eine Rackmount-Bauhöhe von 2U und fasst acht Serial-ATA-Festplatten mit je 250 Gigabyte Kapazität. Die Installation und Konfiguration der Systeme erfolgt per Web Brow- ser. Unterstützt werden Windows 2000, Windows Server 2003, XP Professional und NT 4.0 sowie die neuen Microsoft iSCSI-Treiber für Windows-Plattformen. Overlands R2000, RA2000 und RX2000 sind ab sofort verfügbar. Preise und Vertriebskanäle auf Anfrage.

Kontakt

Overland Storage GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 28
D-80807 München
Social Media