Afrikanischer Staatspräsident besuchte SOLARWATT AG

Der Staatspräsident der Republik Benin, Dr. Boni Yayi, informierte sich beim Dresdner Modulhersteller SOLARWATT AG über Methoden der solaren Energiegewinnung.
Vorstand: F. Sand, Dr.  F. Schneider, Dr. U. Link (2.,3.,4.v.l.) mit Staatspräsident Dr. Th. Boni Yayi (PresseBox) (Dresden, ) Da in Benin Investitionen auf diesem Sektor geplant sind, informierte sich der Präsident während seines Rundganges über Produktion und Einsatzmöglichkeiten von Solarmodulen. Mit großem Interesse verfolgte der Gast die technologischen Abläufe und entwickelte Ideen für eine zukünftige Zusammenarbeit.

Die Republik Benin, gelegen zwischen Togo und Nigeria, ist ein Schwerpunktpartnerland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Im Vordergrund stehen dabei der Umweltschutz sowie die ökologisch nachhaltige Entwicklung der ländlichen Gebiete.

Kontakt

SOLARWATT AG
Maria-Reiche-Str. 2a
D-01109 Dresden
Jana Wich-Glasen
Marketing

Bilder

Social Media