Bauhaus Luftfahrt setzt auf Design mit Pacelab Suite

Luftfahrt-Ideenschmiede unterstützt Entwicklung ihres Hybrid-Airliners mit wissensbasierter Vorentwurfssoftware des Berliner Unternehmens PACE
(PresseBox) (Berlin, ) Bauhaus Luftfahrt wird künftig bei der Erstellung von Konzeptstudien und Vorentwürfen seiner ambitionierten Flugzeugprojekte die wissensbasierte Softwareplattform Pacelab Suite einsetzen. Pilotprojekt der bayrischen Ideenschmiede ist der Hybrid-Airliner „HyLiner“, ein lärm- und emissionsarmes Mittelstreckenflugzeug mit außergewöhnlichen Kurzstartfähigkeiten.

Im Flugzeugentwurf zielt die Bezeichnung ‚Hybrid’ auf die Integration einzelner Technologiebereiche zu einem synergetischen Ganzen. Mit Pacelab Suite verfügt Bauhaus Luftfahrt nun über ein hoch entwickeltes Designwerkzeug, das prozessuales und methodisches Wissen aus den unterschiedlichsten Disziplinen (beispielsweise Aerodynamik, Antriebstechnik, Flugmechanik und Kosten) in einem konsistenten System vereinen und allseits nutzbar machen kann. Bauhaus Luftfahrt wird auf Grundlage der Pacelab Suite-Plattform eine maßgeschneiderte Arbeitsumgebung entwickeln, in der sich interdisziplinäre Kenntnisse und Erfindungsgeist seiner Luftfahrtingenieure effizient bündeln.

„Unser erklärtes Ziel ist die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte für die Luftfahrt der Zukunft, die sich durch eine hohe technische Kreativität auszeichnen. Mit Pacelab Suite sind wir in der Lage, in kürzester Zeit eine große Anzahl unterschiedlicher Designvarianten zu untersuchen, was es uns erheblich erleichtert, auch weit abseits der ausgetretenen Wege nach innovativen Lösungen zu suchen“, sagt Prof. Klaus Broichhausen, Vorstandsvorsitzender von Bauhaus Luftfahrt. „Die erstaunliche Flexibilität der Software und die positiven Erfahrungen, die unser Industriepartner Airbus in den vergangenen Jahren mit PACE-Softwarelösungen machen konnte, haben uns die Entscheidung für die Pacelab Suite leicht gemacht.“

Bauhaus Luftfahrt und PACE planen, ihre Kundenbeziehung zu einer fruchtbaren Entwicklungspartnerschaft auszuweiten. Dazu Dr. Oliver Kranz, PACE-Geschäftsführer: „Wir freuen uns sehr darauf, mit Bauhaus Luftfahrt zusammenzuarbeiten. Als Unternehmer, weil eine international renommierte Denkfabrik wie Bauhaus eine großartige Empfehlung für unsere Produkte ist, aber auch als Luftfahrtingenieure, weil wir bei der Konzeption der Pacelab Suite eben diese unkonventionelle Herangehensweise an den Vorentwurf im Sinn hatten.“

Über Bauhaus Luftfahrt e.V.:
Das Bauhaus Luftfahrt betreibt sowohl visionäre Grundlagenforschung als auch Projektarbeit zur Zukunft des Luftverkehrs. Der eingetragene Verein wurde am 17. November 2005 von den Firmen EADS, Liebherr-Aerospace, MTU Aero Engines sowie vom Freistaat Bayern gegründet. In seiner Arbeit sieht sich das Bauhaus Luftfahrt in besonderem Maße dem Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verpflichtet. Der Name des Vereines verweist auf Deutschlands berühmteste Kunst-, Design- und Architekturschule. Weitere Informationen über Bauhaus Luftfahrt e.V. finden Sie im Internet unter www.bauhaus-luftfahrt.net.

Kontakt

PACE Aerospace Engineering and Information Technology GmbH
Rotherstr. 20
D-10245 Berlin
Anja Kittner
PACE GmbH
Presse & Marketing
PACE AMERICA, INC.
Press & Marketing Dept.
Social Media