Huber: "Global Player sind in Hof gut aufgehoben"

Dachser stärkt Standort Oberfranken / Mit Logistikzentrum entstehen 70 neue Arbeitsplätze / Wirtschaftsminister Huber begrüßt Engagement des Traditionsunternehmens
(PresseBox) (München, ) Wieder gute Nachrichten für Hof und Oberfranken: Dachser investiert 30 Mio. Euro in den Neubau eines Logistikzentrums und schafft 70 neue Arbeitsplätze. Mit der Erweiterung werden auch die bereits bestehenden 500 Arbeitsplätze in Hof gesichert. Bayerns Wirtschaftsminis-ter Erwin Huber wertet den Baubeginn als Symbol für die positive Dynamik am Logistik-Standort Oberfranken: "Das Engagement eines weltweit tätigen Unternehmens wie Dachser zeigt, dass Global Player in Hochfranken gut aufgehoben sind. Hof und die gesamte Region Oberfranken erweisen sich mit ihrer zentralen Lage als Drehscheibe der Logistik-Dienstleistungen für ganz Deutschland und die angrenzende tschechische Republik."

Huber hob hervor, dass Dachser auch als traditionsverbundenes Familienunternehmen international Erfolg habe. "Seit 1930 bietet Dachser moderne Logistik-Dienstleistungen an und praktiziert erfolgreich Heimatverbundenheit, Leistungswille und ein am Menschen orientiertes Wertesystem." Noch heute steht Dachser im Eigentum der Gründerfamilien und stellt damit eines der wenigen großen Familienunternehmen der Logistikbranche dar.

Dachser ist seit 1987 in Hof aktiv. Vor drei Jahren wurde die Niederlassung Kompetenzzentrum für Osteuropa. Von diesem Knotenpunkt des europäischen Dachser-Netzwerks aus werden alle deutschen Dachser-Standorte sowie 15 europäische Länder angesteuert. Das Unternehmen mit Sitz in Kempten erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Gesamtumsatz von 3,1 Mrd. Euro. 15.000 Mitarbeiter sind an weltweit 256 Standorten tätig.

Kontakt

Invest in Bavaria
Prinzregentenstr. 28
D-80538 München
Social Media