Erfolgreich durch Fokussierung auf das Kerngeschäft

(PresseBox) (Hamburg, ) .

- Wachstum der Life-Sciences-Märkte setzt sich fort
- Organisches Umsatzwachstum zweistellig
- Ergebnis überproportional gesteigert

Die Eppendorf AG hat im Geschäftsjahr 2006 ihren Wachstumskurs konsequent fortgesetzt. Der Aufschwung der Life-Sciences-Märkte hielt auch Anfang 2006 an, verlangsamte sich jedoch im Verlauf des Jahres. Ausschlaggebend dafür war, dass die konjunkturelle Dynamik in den USA, und in geringerem Maße auch in Japan, nachließ. Dies wurde durch eine Beschleunigung der Expansion in Europa teilweise aufgewogen. Im asiatischen Raum blieb das Konjunkturwachstum kräftig, dabei verstärkte es sich insbesondere in China noch einmal.

Der Konzernumsatz lag im Geschäftsjahr 2006 mit 314,5 Millionen Euro annähernd auf Vorjahresniveau. Bereinigt um die Veräußerung eines Handelsgeschäfts, verzeichnete der Konzern mit 11,7 Prozent erneut ein zweistelliges Umsatzwachstum.

Das Betriebsergebnis EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) von 73,2 Millionen Euro im Berichtsjahr übertraf das Vorjahresergebnis um 45,2 Prozent. Der Jahresüberschuss erhöhte sich auf 45,5 (Vorjahr 31,2) Millionen Euro.

Mit einer Eigenkapitalquote von 54,9 Prozent dokumentiert der Eppendorf-Konzern weiterhin eine sehr solide Bilanzstruktur. Das Netto-Bankguthaben konnte um 38,9 Millionen Euro auf 102,3 Millionen Euro erhöht werden.

Im Berichtsjahr 2006 beschäftigte der Eppendorf-Konzern durchschnittlich 1.838 Mitarbeiter (Vorjahr 1.804 Mitarbeiter). Schwerpunkte des Zuwachses waren bedingt durch den Ausbau marktwirksamer Strukturen in Asien sowie die Erweiterung der Fertigungsstätte in Nordamerika, um so die strategische Positionierung der Unternehmensgruppe zu sichern.

"Unsere Strategie auf ein nachhaltiges Wachstum hat sich bestätigt. Ich bin davon überzeugt, dass wir in Zukunft weiterhin davon profitieren werden. Außerdem stehen auch in der Branche die Zeichen auf Wachstum. Der kontinuierliche Ausbau unserer Unternehmensressourcen geht einher mit der Entwicklung der Biotech-Industrie." unterstreicht Klaus Fink, Vorstandsvorsitzender der Eppendorf AG.

Kontakt

Eppendorf AG
Barkhausenweg 1
D-22339 Hamburg
Jillian Misselwitz
Assistentin Corporate Communications
Social Media