Die HANSA GROUP AG steht vor erheblichen Neuinvestitionen in die Produktion von Biodiesel

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Nachdem HANSA GROUP AG bereits im August 2006 erfolgreich in das Handelsgeschäft mit Biodiesel eingestiegen ist, überlegt das Unternehmen nun in die Produktion von Biodiesel zu investieren.

Anlass hierfür ist die starke Nachfrage aus den Kundenstrukturen in Deutschland und im europäischen Ausland. Vielerorts konnte aus den vorhandenen Lieferquellen der Bedarf im vergangenen Jahr nicht vollständig gedeckt werden. Im Jahr 2006 wurden in Deutschland etwa 2,2 Mio. Tonnen Biodiesel erzeugt und rd. 2,5 Mio. Tonnen abgesetzt. Laut Zukunftsprognosen werden in Deutschland in den nächsten Jahren ca. weiterhin 30 Mio. Tonnen Diesel p.a. verbraucht.

Aufgrund ihres gut funktionierenden Netzwerks konnte HANSA GROUP AG auch auf der Beschaffungsseite kurzfristig Geschäftsverbindungen sowohl zu Biodiesel-Produzenten als auch zu Rohöl-Herstellern (z.B. Raps-, Soja- & Palmöl) aufbauen und erste Verträge für alternative Energieträger abschließen.

Allein in der Zeit von August 2006 bis Februar 2007 hat HANSA GROUP AG rd. 7500 Tonnen Biodiesel über sogenannte Streckengeschäfte abgewickelt. Im 2. Quartal 2007 wurden mit mehreren Kunden Lieferverträge von mehreren tausend Tonnen verhandelt. Das Biodieselgeschäft wird weiterhin deutlich ausgebaut. Das Unternehmen stellt hiermit seine Fähigkeit unter Beweis, sich an ständig ändernde Marktbedingungen und Nachfrageverschiebungen flexibel anpassen.

Vorbehaltlich der Finanzierungszusage für eine Produktionsanlage am Standort Duisburg mit einem Investitionsvolumen von über EUR 74. Mio. soll die HANSA GROUP AG bereits im Jahr 2008 Produzent von Biodiesel werden. Das Unternehmen rechnet damit, dass die Finanzierung unter Einbeziehung von Eigenkapital, Fremdkapital und mezzaninen Finanzierungsinstrumenten bis Ende des 3. Quartals 2007 abgeschlossen sein wird. Mit Fertigstellung der Produktionsanlage würde ein nahtloser Übergang vom Handel in die Produktion erfolgen.

Die Entscheidung zur vertikalen Integration einer Biodieselanlage in das bestehende Produktionsgeschäft mit Tensiden, ist an zahlreiche Synergieeffekte geknüpft, die im Rahmen der Erstellung einer Feasibility-Study und eines Geschäftsplans verifiziert wurden.

Über den Fortgang der Projektrealisierung wird das Unternehmen zeitnah berichten.

Die HANSA GROUP AG ist ein mittelständisches, innovatives Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Chemiebranche. Im Jahr 2006 erwirtschaftete das Unternehmen im Chemiebereich mit 114 Mitarbeitern an den Standorten Duisburg, Düren und Münster einen Umsatz von ca. EUR 115 Mio. Seit Mai 2005 führt das Unternehmen unter der WKN 760860 eine Börsennotiz am General Standard der Deutsche Börse AG.

Kontakt

Top Media - PR Service
Karstraße 95
D-41068 Mönchengladbach
PR Global Concept
Social Media