MSMSF104+: DIGITAL-LOGIC erweitert PC/104plus-Reihe um Peripherieboard mit zwei StarFabric-Schnittstellen

(PresseBox) (18.09.03, ) Mit der PC/104plus-kompatiblen Baugruppe MSMSF104+ präsentiert die DIGITAL-LOGIC AG, Luterbach/Schweiz, ein hochintegriertes Peripherieboard mit zwei StarFabric-Schnittstellen. Die 32-Bit-PCI-Bus-Baugruppe basiert auf dem StarGen-SG2010-Controller, einem PCI-Bridgechip, der den parallelen PCI-Datenverkehr in ein serielles Format für die Datenübertragung über StarFabric übersetzt. Sie arbeitet mit allen gängigen PC/104plus-CPU-Karten und überträgt Daten mit einer Transferrate von bis zu 2,5 Gbit/s über zwei handelsübliche RJ-45-Kabel. Das neue Peripherieboard erweitert die Fähigkeiten des PCI-Busses, indem es einen höheren Grad an Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit bietet und die fortschrittlichen Leistungsmerkmale von StarFabric nutzt.

StarFabric ist eine vollkommen transparente serielle PCI-Bus-Erweiterung, mit der sich der Backplane-Bus außerhalb eines Rechnergehäuses über eine Distanz von bis zu zehn Meter weiterführen lässt. Die schnelle Übertragungstechnik beruht auf einem schaltbaren Netz (Fabric) serieller Verbindungen und einer Brücke zwischen parallelem PCI-Bus und diesem Netz. Da StarFabric den PCI-Bus wahlweise als transparente oder nicht-transparente Brücke zum Netz nutzt, können PCI-Software und –Treiber unverändert verwendet werden. Diese Technik bietet aber noch weitere Vorteile. So können unter Einsatz von StarFabric-Switches bis zu 1000 Netzwerkknoten miteinander kommunizieren und es besteht die Möglichkeit, durch Vernetzung von mehreren CPU-Einheiten Cluster zu bilden. Darüber hinaus zeichnet sich StarFabric durch Hotplug-Möglichkeit und Softwarekompatibilität zu DOS und Windows aus. Andere Betriebssysteme sind in Vorbereitung.

Das StarFabric-Peripherieboard von DIGITAL-LOGIC hat Abmessungen von 90 mm x 96 mm x
15 mm (L x B x H) und kann mit einer Spannungsversorgung von 5V/250mA im Standard-Temperaturbereich von –25°C bis +70°C bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 5% und 90% be-trieben werden. Auf Wunsch ist auch eine Version im erweiterten Temperaturbereich von –40°C bis +85°C erhältlich. Die sehr robust ausgeführte Baugruppe und übersteht Stöße bis 10 g sowie Schwingungen von 5 Hz bis 2000 Hz. Ein MTBF- (Mean Time Between Failure) Wert von mehr als 100.000 Stunden beweist die hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des PC/104plus-Boards.

Root- und Leaf-Mode
Die MSMSF104+-Baugruppe lässt sich in verschiedenen Betriebsarten betreiben. Im Root-Mode ist sie zum Beispiel mit einer PC/104plus-CPU-Karte verbunden und arbeitet als normale Peripheriekarte mit Bridge-Funktion im Sendemodus. Im Leaf-Mode arbeitet die MSMSF104+ als Empfänger und wird zusammen mit ein bis drei Peripheriekarten betrieben. In diesem Fall übernimmt die MSMSF104+ alle Funktionen einer CPU, das heißt, sie generiert die PCI-Takte, die Interrupts, die GNT/REQ, das Reset-Signal und die 3,3V- und 5V-Spannung. Sobald die CPU mit dem Root-Mode-StarFabric-Chip gestartet wird, werden alle PCI-Chips initialisiert und mit Gerätenummern versehen. Dies gilt auch für all diejenigen Peripheriekarten, die über das StarFabric-Netz verbunden sind. Die Anwendungen sind vor allem örtlich verteilte Peripheriefunktionen.



Über DIGITAL-LOGIC
Die DIGITAL-LOGIC, eines der weltweit führenden Unternehmen im Embedded Computermarkt mit Stammsitz in Luterbach/Schweiz, wurde 1992 gegründet und beschäftigt sich mit der Entwicklung, Produktion und internationalen Vermarktung von hochintegrierten Embedded PCs und Computer-Systemen. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland und Frankreich sind heute weltweit rund 100 spezialisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für DIGITAL-LOGIC tätig. Die mehrfach ausgezeichnete DIGITAL-LOGIC versteht es, mit innovativen, zuverlässigen Produkten technologisch an vorderster Front zu stehen und für anspruchsvolle Applikationen wirtschaftliche PC-Lösungen zu realisieren. Das nach ISO9001 zertifizierte Unternehmen entwickelt Miniatur-Computersysteme basierend auf der Intel-Architektur mit x86- und Pentium-Prozessorleistung. Das Lieferprogramm umfasst die Standardprodukte mit Embedded Computer Modulen (smartModules) und Boards (PC/104, EBX, Slot-PC) sowie kundenspezifische Embedded Computer und Computer-Systeme.

Für weitere Informationen:

Kontaktadresse Hauptsitz Schweiz

Eliane Scherrer Telefon +41 (0)32 681 58 40
Marketing Coordinator Fax +41 (0)32 681 58 01
DIGITAL-LOGIC AG E-mail sales@digitallogic.com
Nordstrasse 11/F URL www.digitallogic.com
CH-4542 Luterbach


Kontaktadresse Deutschland

Peter Schlossmacher Telefon +49 (0)2755 9326 - 0
Verkaufsleiter Fax +49 (0)2755 9326- 30
DIGITAL-LOGIC GmbH E-mail salesgermany@digitallogic.com
Stahlwerkstrasse 25 URL www.digitallogic.com
D-57555 Mudersbach




Dieser Pressetext und ein Pressefoto können abgerufen werden unter:
http://digitallogic.presseagentur.com oder http://www.digitallogic.com

Kontakt

DIGITAL-LOGIC AG
Nordstrasse 11/F
CH-4542 Luterbach / Schweiz
Social Media