Private Equity

Der Private-Equity-Markt boomt. Experten sprechen bereits vom dritten Kapitalmarkt neben den Börsen und den Banken.
(PresseBox) (Würzburg, ) Doch Vorsicht ist geboten. Für viele private Investoren bleibt nur der Weg über kollektive Anlagen, welche in Form von Dachfonds und börsenkotierten Anlagegesellschaften existieren. Daher gilt es, den Zugang zu erstklassigen Managern zu sichern, um die versprochenen Renditen auch erwirtschaften zu können. Mit Private Partnerships kann dieser Zugang gewährt werden.

Im abgelaufenen Jahr hat die globale Private-Equity-Branche erstmals mehr als 400 Mrd. Dollar neues Eigenkapital zugesagt bekommen. Insgesamt haben 612 Beteiligungsgesellschaften 401 Mrd. Dollar ein neuer Rekord gebrochen. Stolze Preise wurden auch hierzulande bezahlt. Die Schweizer Rangliste 2006 wird angeführt von der Serono-Uebernahme durch Merck, mit 13.3 Mrd. Dollar Transaktionswert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Kauf der Winterthur durch AXA (10.9) und des 25-Prozent-Pakets der Mobilfunktochter durch Swisscom (3.5).

Kontakt

Deltoton AG
Mainfrankenpark 17
D-97337 Dettelbach
Social Media