Wien: e-Invoicing und Purchase-to-Pay-Prozesse in SAP sind Themenschwerpunkte auf ReadSoft-Infoseminar

ReadSoft nimmt seine Referenzkunden Austrian Airlines und MTU Aero Engines bei Veranstaltung am 26. Juni 2007 in Wien ins Boot
Austrian Airlines, ReadSoft-Anwender in Österreich, refereriert über Projekterfahrungen mit dem schwedischen Anbieter. (PresseBox) (Wien, ) Zum Thema „Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse optimieren“ veranstaltet die ReadSoft GmbH, seit kurzem mit einem Office in Wien vertreten, ein kostenloses Infoseminar. Der Anbieter von Document-Automation-Lösungen lädt Entscheider im Bereich Finanzen und IT am 26. Juni in den Millennium Tower in Wien ein. „Aufgezeigt werden die Nutzenpotenziale durch Einsatz von ReadSoft-Lösungen zur Prozessoptimierung speziell auch im SAP-Kontext“, gibt Egbert Fischer, Head of Sales DACH, einen Ausblick auf die Veranstaltung. Gastreferent Dr. Horst Neis, Geschäftsführer von NKS Consult in Bad Schwalbach, stellt dabei das Thema e-Invoicing in den Fokus. Er informiert über Vorteile der elektronischen Rechnungsstellung sowie die technischen Voraussetzungen und rechtlichen Aspekte. Referenten aus dem Kundenkreis von ReadSoft kommen ebenfalls zu Wort. Nikolaus Targyik, Head of Invoice Control and Creditors Accounting bei Austrian Airlines, berichtet über die Erfahrungen bei der Prozessoptimierung im Finanz- und Rechnungswesen durch den Einsatz der ReadSoft-Lösung. Mit den aufeinander abgestimmten Komponenten verarbeitet die Gruppe rund 70.000 Rechnungen im Jahr. Die Besonderheit ist die hohe Zahl mehrseitiger Rechnungen, die der Gruppe für Flugbenzin-Lieferungen ausgestellt werden. Insgesamt haben die Rechnungen ein jährliches Volumen von etwa 900.000 Seiten. Franz Vocht, Leiter Kontokorrent bei Deutschlands größtem Triebwerkshersteller MTU Aero Engines, München, spricht als weiterer Referent über die Erfahrungen mit der automatisierten Rechnungsverarbeitungslösung DOCUMENTS for Invoices, der für SAP-NetWeaver zertifizierten Lösung, die mit den Komponenten Invoice Cockpit und Web Cycle die Prozesse im SAP-Rechnungswesen optimiert.

Die Veranstaltung wird darüber hinaus die Komplettlösung des schwedischen Anbieters zu den Themen Mailroom, Purchase-to-Pay und Order-to-Cash gezeigt. Die Teilnehmer haben so die Gelegenheit, die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen. Mit eigenen E-Invoicing-Komponenten entspricht ReadSoft aktuellen Marktanforderungen wie Beseitigung von Medienbrüchen und Kostenersparnisse durch durchgängige, elektronische Prozesse. ReadSoft bietet mit EZ-OUT die E-Mail-basierte Lösung für den elektronischen Rechnungsaustausch an. Das EDI Cockpit erleichtert sehr komfortabel die Verarbeitung von EDI-Rechnungen.

Das Info-Seminar findet von 10:00 bis 16:30 Uhr im 19. Stockwerk des Millennium Towers statt; die Teilnehmer erhalten Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke, Snacks und ein Mittagessen. Weitere Informationen im Internet unter http://www.readsoft.at, Anmeldung per E-Mail bei Sandra.Mueller@ReadSoft.de.

Kontakt

ReadSoft AG
Falkstraße 5
D-60487 Frankfurt am Main
Markus Walter
Walter Visuelle PR GmbH
Pressearbeit
René Beyer
ReadSoft GmbH

Bilder

Social Media