BEKO HOLDING AG: starker Start ins 1. Quartal 2007

(PresseBox) (Wien, ) • Steigerung des operativen Ergebnis um 94%
• Umsatzsteigerung um 18%
• Sehr positives Feedback zur aktuellen Werbekampagne

Das 1. Quartal 2007 hat sich sehr positiv entwickelt. Das Thema Product Lifecycle Management hat inzwischen eine beachtliche Eigendynamik entwickelt und führte zu ersten Projekten, die zwischen den operativen Tochterunternehmen zügig verfolgt werden. Diese Ausschöpfung der Synergien ist vor allem auf die gute Zusammenarbeit des operativen Management der Tochterunternehmen bei der Umsetzung der strategischen Ziele der BEKO HOLDING AG zurückzuführen.
Die neue Werbelinie der BEKO Gruppe, die auf einer radikal modernisierten Bildsprache und Symbolik aufsetzt, wurde in der Öffentlichkeit und in den Medien viel positiver aufgenommen als geplant. Das Ziel der Positionierung der BEKO als Trendscout wird damit erneut bestätigt.

Ergebnisse 1. Quartal 2007
Der Konzernumsatz steigt im 1. Quartal 2007 gegenüber dem Vorjahr um 18% oder 5,3 Mio EUR auf 34,8 Mio EUR. Der Umsatzanstieg ist auf akquisitorisches (All for One Midmarket Solutions GmbH) und organisches Wachstum zurückzuführen.

Alle Ergebniswerte sind im 1. Quartal 2007 positiv: Das operative Ergebnis (EBIT) liegt mit +1,0 Mio EUR um 94% oder 0,5 Mio EUR über dem Vorjahr. Das Finanzergebnis beträgt +1,5 Mio EUR (Vorjahr +1,1 Mio EUR).
Das Ergebnis vor Steuern (EGT) beträgt +2,4 Mio EUR und liegt um 50% oder 0,8 Mio EUR über dem Vorjahr. Der Steueraufwand reduziert sich von 1,9 Mio EUR im Vorjahr auf 0,7 Mio EUR. Als Ergebnis nach Steuern ergibt sich +1,7 Mio EUR (im Vorjahr -0,3 Mio EUR). Das Ergebnis je Aktie beträgt im 1. Quartal 2007 bezogen auf 18 Millionen Stückaktien +0,07 EUR (2006: +0,01 EUR).

Die Konzernbilanzsumme zum 31. März 2007 steigt gegenüber dem 31. Dezember 2006 um 1,0% oder 1,1 Mio EUR auf 117,8 Mio EUR.

Das Eigenkapital steigt im Berichtsquartal durch den Periodengewinn sowie geringen Währungsdifferenzen um 1,8 Mio EUR auf 64,4 Mio EUR. Die Eigenkapitalquote beträgt 55% der Bilanzsumme (Ende 2006: 54%).

Ausblick
Für das Gesamtjahr 2007 hält der Vorstand an den bereits bekannt gegebenen Zahlen fest: konsolidierter Umsatz von 133 bis 136 Mio EUR, konsolidiertes EBIT von 2,8 bis 3,0 Mio EUR.

Kontakt

BEKO Engineering & Informatik AG
Karl-Farkas-Gasse 22
A-1030 Wien
Dr. Max Höfferer
PR/IR & Communication
Leiter Investor & Public Relations
Mag. Melinda Busane-Beller
PR/IR & Communication
Social Media