Weidmüller bietet Steckverbinder, Adaptoren, Kupplungen und Kabel sowie Leiterplattenanschluss-Elemente mit M12

d-kodierter Anschlusstechnik für Industrial Ethernet
Weidmüller M12 Verbindungstechnik: Umfangreiches Produktportfolio für M12, d-kodierte Anschlusstechnik für das Industrial Ethernet – einfach, schnell, paxisorientiert (PresseBox) (Detmold, ) Die M12, d-kodierte Verbindungstechnik zeichnet sich gleich in mehrfacher Hinsicht aus: Hohe Schutzart IP67 nach EN 60529, vieradriger Leiteranschluss und kompakte Abmessungen der Anschlüsse. Neben RJ45 verfügt Weidmüller über ein umfassendes Portfolio M12, d-kodiert: Managed/ unmanaged M12-Switche, Universalmodule, M12-Verbindungsleitungen, Adapter M12-RJ45 als Schaltschrank-Schnittstelle in zwei Ausführungen, Kupplung M12-M12, Leiterplattenanschluss-Elemente (THT/ THR) und feldkonfektionierbare Steckverbinder in verschiedenen Ausführungen.

M12 ist allgemein die am weitesten verbreitete Anschusstechnik in der Steuerungstechnik beziehungsweise auf der Feldebene. Anwender sind mit dieser Anschlusstechnik bestens vertraut, das gilt auch für den Industrial Ethernet Bereich. In den Harmonisierungsbestrebungen bei der IP67-Anschlusstechnik für Industrial Ethernet stimmen die wesentlichen IE-Organisationen und -Verbände überein, in der M12 Anschlusstechnik auf d-kodierte Steckgesicher zu setzen. Die Profibusnutzerorganisation (Profinet), Ethernet Powerlink Standardization Group (Ethernet Powerlink), Modbus IDA (Modbus) und ODVA (Ethernet/IP) favorisieren einheitlich die M12, d-kodierte Verbindungstechnik. Bei RJ45-Anschlüssen bevorzugen diese IE-Gruppierungen allerdings unterschiedliche Varianten gemäß ISO IEC 61076-3-106.

Weidmüller besitzt ein umfassendes M12, d-kodiertes IE-Portfolio. Es reicht von managed/ unmanaged M12-Switche über Universalmodule, M12-Verbindungsleitungen, Adapter M12-RJ45 als Schaltschrank-Schnittstelle in zwei Ausführun-gen, Kupplung M12-M12 sowie über Leiterplattenanschluss-Elemente (THT/ THR) bis hin zu feldkonfektionierbaren Steckverbindern in verschiedenen Ausführungen. Wesentliche Merkmale der M12, d-kodierten Anschlusstechnik sind: Hohe Schutzart IP67 nach EN 60529, vieradriger Leiteranschluss und kompakte Abmessungen der Anschlüsse. Die Norm ISO IEC 61076-2-101 beschreibt dabei den Anschluss beziehungsweise das Steckgesicht.

Weidmüller Steckverbinder M12 sind für den Feldeinsatz konzipiert (IP67) und dienen dem werkzeuglosen Konfektionieren von vieradrigen Ethernet-Kabeln direkt am Einsatzort. Die schnell und einfach konfektionierbaren Steckverbinder (Cat. 5) besitzen ein M12, d-kodiertes Steckgesicht und sind sowohl in gerader als auch gewinkelter Ausführung erhältlich, sie sind ebenso in Stift- und Buchsenausführung zu ordern. Weidmüller bietet folgende vier Versionen: Stift- oder Buchsenversion, gerade Ausführung, Messing vernickelt; Stiftversion, gerade Ausführung, Edelstahl (IP 69k) sowie Stiftversion, gewinkelte Ausführung, Mes-sing vernickelt; alle Varianten mit Zugfederanschluss.

Weidmüller Adaptoren und Kupplung M12 (jeweils Cat. 5) sind ebenfalls - im gesteckten Zustand - in Schutzart IP67 ausgeführt. Adaptoren und M12 Kupplung kommen dann zum Einsatz, wenn ein M12 Kabel an den Schaltschrank geführt oder zwei M12 Kabel verbunden werden sollen. Verfügbar sind zwei Adapterversionen: Gewinkelter oder gerader Adaptor von M12 Buchse auf RJ45 Buchse, sie dienen der Montage in die Schaltschrankwand. Bei der Kupplungsversion läuft eine gerade Kupplung von M12 Buchse auf M12 Buchse, sie kann auch an Oberflächen oder frei fliegend montiert werden.

Leiterplattenanschluss-Elemente M12 (THT/ THR) in Cat.5 von Weidmüller sind für den Geräteeinbau im Feld entwickelt worden und erlauben den Anschluss von M12 Steckern mit d-kodiertem Steckgesicht. In ungestecktem Zustand sind die Leiterplattenanschluss-Elemente in Schutzart IP20 ausgeführt. Zwei Versionen sind im Programm: M12 Buchse zur Montage auf der Leiterplatte und M12 Buchse speziell für das zusätzliche mechanische Verrasten auf der Leiterplatte.

Stichwort: Weidmüller Verbindungstechnik M12, d-kodiert

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com

Kontakt

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
D-32758 Detmold
Dipl.-Ing. Horst Kalla
Weidmüller Interface GmbH & Co.KG
Fachpresse

Bilder

Social Media