Risikokapital für innovative Videokonferenzsysteme der BRAVIS GmbH

Kapitalbeteiligung der BC Brandenburg Capital über den BFB BeteiligungsFonds Brandenburg
www.bc-capital.de (PresseBox) (Cottbus/Potsdam, ) Die BC Brandenburg Capital GmbH (BC GmbH) ist als Manager des BFB BeteiligungsFonds Brandenburg eine Beteiligung an der Cottbusser BRAVIS GmbH (BRAVIS) eingegangen. Die Bereitstellung der Finanzierungsmittel erfolgt im Rahmen einer gemeinsamen Finanzierung u.a. mit dem VC-Fonds der brandenburgischen Sparkassen (S-UBG) und den Gründern.

BRAVIS entwickelt Software für internetbasierte Videokonferenzsysteme, mit denen Beratungen von geschlossenen Gruppen durchgeführt werden können. Die Produkttechnologie des 2005 aus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU Cottbus) ausgegründeten Unternehmens ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen und große Nutzerfreundlichkeit gegenüber herkömmlichen Systemen. Spontane Konferenzen direkt vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus
werden so möglich, ohne den bislang notwendigen zentralen Konferenzserver. Neben einem Internetzugang und dem Download der BRAVIS-Software benötigen die Teilnehmer nur eine Kamera und ein Mikrofon. Ausreichend ist ein Internet-Zugang über DSL, der auch über sogenannte Hotspots erzielt werden kann.

„BRAVIS spricht mit unterschiedlichen Produktversionen sowohl professionelle als auch private Anwender an. Der Markt für Desktop-Videokonferenzen wird sich schon aus Kostengründen dynamisch entwickeln. Durch diese Finanzierung kann das Unternehmen seine Vertriebskapazitäten erweitern und noch in Entwicklung befindliche Produktversionen zu Ende führen,“ erklärt Sebastian
Bertram, Senior Beteiligungsmanager der BC GmbH.

„Die Funktionalitäten, die Sicherheitsarchitektur und die geringen Kosten unserer Software überzeugen Endkunden, Vertriebs- und Kooperationspartner. Wir ermöglichen persönliche Kommunikation zwischen Menschen auf der ganzen Welt,“ macht André Röhrig, Geschäftsführer der BRAVIS deutlich. Für den Hardwarehersteller Samsung stellt die BRAVIS-Software eine optimale
Produktergänzung dar. Auf der Hannover Messe 2007 präsentierten die beiden Unternehmen das BRAVIS-Videokonferenzsystem auf einem Samsung-Monitor mit fest integrierter Kamera und eingebautem Mikrofon.

Das Technologie- und Produktkonzept von BRAVIS wurde am Lehrstuhl Rechnernetze und Kommunikationssysteme der BTU Cottbus entwickelt. Prof. Hartmut König ist der Lehrstuhlleiter und einer der Gründungsgesellschafter des Unternehmens. „Wir sind ein ermutigendes Beispiel für eine erfolgreiche Ausgründung aus dem universitären Bereich und hoffen, dass uns viele in der Region folgen werden,“ erklärt Prof. König.
BC Brandenburg Capital GmbH

Die BC Brandenburg Capital GmbH (BC GmbH) operiert als Management- und Holdinggesellschaft verschiedener Beteiligungsfonds. Als Tochtergesellschaft der InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) und Beteiligung der tbg Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH der KfW Mittelstandsbank unterstützt die BC GmbH wachstums- und innovationsorientierte mittelständische Unternehmen bei der Finanzierung aller Phasen der Unternehmensentwicklung: von der For-
schung über die Entwicklung eines Produktes oder Verfahrens zur Markteinführung bis hin zu einem eventuellen Börsengang des Unternehmens.

Die BC GmbH managt derzeit fünf Fonds, die mit einem Gesamtvolumen von 140 Mio. Euro ausgestattet sind. Gegenwärtig tritt die BC GmbH in über 40 Unternehmen als Finanzierungspartner auf. Unter dem Dach der ZukunftsAgentur Brandenburg sowie im Verbund mit privaten Kapitalgebern sind die Fonds der BC GmbH in den mehr als zehn Jahren ihrer Geschäftstätigkeit Beteiligungen mit einem Gesamtvolumen von über 90 Mio. Euro eingegangen. Im Mittelpunkt ihrer Investitionstätigkeit stehen Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie, Life Sciences, Nanotechnologie, Prüf-und Messtechnik, Mikroelektronik und Industrie- und Verfahrenstechnik. Weitere Informationen unter www.bc-capital.de.

Über den BFB BeteiligungsFonds Brandenburg
Die BFB BeteiligungsFonds Brandenburg GmbH (BFB) wurde im Oktober 2005 mit einem Volumen von 30 Mio. Euro von der InvestitionsBank des Landes Brandenburg im Auftrag des Wirtschaftsministeriums errichtet. Ziel des Fonds ist es, insbesondere kleine und mittlere technologieorientierte Unternehmen (KMU) in Brandenburg in der Start- und Expansionsphase über offene und stille Beteiligungen mit einem Kapital von bis zu 1,5 Mio. Euro auszustatten. Die Fondsmittel der Fondsgesellschaft BFB BeteiligungsFonds Brandenburg GmbH werden zu 75 Prozent aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und zu 25 Prozent aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg bereitgestellt. Das Management wurde der BC Brandenburg Capital GmbH übertragen. Weitere Informationen unter www.ilb.de

Kontakt

BRAVIS International GmbH
Calauer Straße 70
D-03048 Cottbus
Maik Hofmann
Marketing und PR
Leiter Marketing

Bilder

Social Media