Check Point stellt High-Level-Zertifizierung für Security Professionals vor

Die neue Check Point Master Architect-Zertifizierung ist der fortschrittlichste und weitestgehende Ansatz zur Optimierung der IT-Security im Unternehmen
(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Die auf Sicherheitslösungen spezialisierte Check Point Software Technologies (NASDAQ: CHKP) kündigt jetzt mit dem Check Point Master Architect (CCMA) eine neue Zertifizierung für IT-Security-Professionals auf höchstem Niveau an. Mit der weit reichenden Zertifizierung erhalten die Mitarbeiter die Möglichkeit, sich ihr fundiertes Expertenwissen bestätigen zu lassen und ihre Karriere weiter voranzutreiben. Gleichzeitig können Unternehmen so einen maximalen Nutzen aus ihrer kompletten Check Point Security-Architektur ziehen.

Voraussetzung für das CCMA-Examen ist der erfolgreiche Abschluss der Check Point-Zertifizierungen zum Check Point Certified Security Adminitrator (CCSA), des Check Point Certified Security Experts (CCSE) sowie des Check Point Certified Security Experts Plus (CCSE Plus). Durch dieses mehrstufige Vverfahren ist sichergestellt, dass ein geprüfter Master Architect das gesamte technischen Fachwissen und umfassende Erfahrung besitzt, um eine komplette Check Point IT-Sicherheitsarchitektur planen und implementieren zu können.

Unternehmen, die CCMA-geprüfte Mitarbeiter beschäftigen, profitieren von kürzeren Implementierungszeiten und optimierten IT-Sicherheitsumgebungen. Dies führt nicht zuletzt zu einem deutlich verbesserten Return der Investitionen in die IT. "Die Zertifizierung nach CCMA setzt einen neuen Standard für IT-Mitarbeiter mit Fokus auf Security und zeigt unser langfristige Engagement, diese Fachleute durch unsere auf höchstem Niveau gehaltenen Trainings- und Zertifizierungsprogramme konsequent weiterzubilden", erklärt Dr. Christoph Skornia, Leiter Consulting bei der Check Point Deutschland GmbH in Hallbergmoos. "Aber auch die Unternehmen profitieren durch zertifizierte Mitarbeiter", ergänzt der Sicherheitsexperte, " einmal durch kürzere Implementierungszeiten und somit optimierten Check Point IT-Umgebungen, zum anderen durch erheblich verbesserten Return ihrer IT-Investments."

"Mitarbeiter, die sich bei uns bewerben, brauchen besondere Qualifikationen", so Eli Faskha, Vorstand der Soliciones Securas, einem Channel Partner von Check Point. "Gute Leute gibt es wie Sand am Meer, Bewerber mit einer CCMA-Zertifizierung sind allerdings die große Ausnahme", weiß der Fachmann aus Erfahrung. "Wenn ich eine Check Point CCMA-Zertifizierung in der Bewerbungsmappe sehe, weiß ich genau, hier habe ich einen hoch qualifizierten IT-Security-Spezialisten vor mir, der auch sein berufliches Karriere im Auge hat."

Verfügbarkeit

Das CCMA-Examen besteht aus zwei Teilen, erfolgt in Englischer Sprache und ist ab sofort verfügbar. Der erste Teil des Examens ist Computer-basiert und erfolgt durch die Pearson VUE Test-Center. Der zweite, praxisorientierte Part erfolgt bei Check Point und setzt den erfolgreichen Abschluss des ersten Abschnittes voraus. Die CCMA-Zertifizierung ist für zwei Jahre gültig. Weitere Informationen unter http://www.checkpoint.com/...

Kontakt

Check Point Software Technologies GmbH
Zeppelinstr. 1
D-85399 Hallbergmoos
Christiane Jacobs
PublicWare®
Pressekontakt PublicWare®
Ralf Korb
Check Point Software Technologies GmbH
Social Media