Hörbuch-Premiere auf der transport logistic

Gemeinsam mit der Fachzeitschrift LOGISTIK HEUTE präsentiert das Stuttgarter Softwarehaus AEB das zweite Hörbuch in der Reihe LOGISTIK AUDIO: „Supply Chain Visibility – Erfolgreiche Wege zu mehr Transparenz in der Lieferkette“
Hörbuch Cover Supply Chain Visibility - Erfolgreiche Wege zu mehr Transparenz in der Lieferkette (PresseBox) (Stuttgart/München, ) Steigerung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung durch pünktlichen und verlässlichen Lieferservice – das hat für viele Unternehmen Priorität. Wie schaffen es global agierende Unternehmen ihre Beschaffungs- und Lieferprozesse transparenter zu gestalten, um gegenüber Mitbewerbern einen Vorsprung zu erzielen? Das Hörbuch zum Thema Supply Chain Visibility zeigt auf, welche Pfade zu mehr Transparenz erfolgversprechend sind und wo die Hürden liegen. Logistik-Experten und Visibility Champions von mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen plaudern aus der Schule und lassen die Zuhörer teilnehmen an ihren Erfahrungen. Kostenlose Hörproben gibt es am AEB-Stand auf der transport logistic in Halle 4C, Stand 203/304.

Kein Unternehmen, das global agiert, kann sich dem steigenden Wettbewerbsdruck entziehen. Bestände, Kapazitäten, Lieferungen - mehr Transparenz zu haben, bedeutet bessere Planbarkeit, weniger Überraschungen, bessere Ressourcenauslastung, zufriedenere Kunden. Die eigene Logistik auf Vordermann zu bringen, ist für viele ein selbstverständliches Ziel. Wie schafft man es jedoch, unternehmensübergreifend Transparenz herzustellen? Wie können alle Partner integriert werden? Das Hörbuch macht deutlich, wo die Stolperfallen liegen, und wie diese erfolgreich überwunden werden können.

Mehr Transparenz in der Lieferkette jetzt auch zum Hören.
Braucht ein Mittelständler Supply Chain Visibility? Ist das Thema für jede Branche gleich relevant? Betrifft es nur die Hersteller von Markenartikeln, nur große Handelshäuser und die Zulieferer für Automobil-Hersteller? Das Hörbuch macht deutlich, dass Unternehmen durch eine Verbesserung ihrer Logistik Wettbewerbsvorteile erzielen können. Zuhörer erfahren, wie Global Player es geschafft haben, ihre komplexen Netzwerke transparenter zu machen.

Das Hörbuch gliedert sich in zwei Teile.

Auf der ersten CD nähern wir uns dem Thema aus mehreren Richtungen, um eine Begriffsklärung zu erlangen. Experten aus der Praxis, aus Wissenschaft, IT und Logistik erzählen von ihren Erfahrungen. Sie erläutern dabei in der Theorie die Hintergründe und Voraussetzungen dafür, mehr Transparenz in der Supply Chain zu erreichen. Drei Praxisbeispiele sorgen für die nötige Bodenhaftung. Wir beobachten einen global agierenden Logistikprovider, den Volkswagen-Konzern und das mittelständische Unternehmen Murrplastik.

Die zweite CD widmet sich ganz praktisch der Umsetzung. Welche Wege können Logistikleiter in ihrem Unternehmen einschlagen, um mehr Transparenz zu erhalten, wo liegen Stolperstellen, welche Hindernisse gilt es zu überwinden.
Das Hörbuch greift die Erlebnisse und Erfahrungen von Visibility Champions auf und macht sie für den Zuhörer hör- und greifbar.
Gleichzeitig vermittelt es anschaulich, wie Unternehmen konkret wirtschaftliche Vorteile durch mehr Visibility im Beschaffungs- und Liefernetzwerk erzielen können. Welche Herausforderungen gilt es dabei zu meistern und welche Strategien sind sinnvoll?

Das Hörbuch verbindet Ratschläge von Logistikleitern von großen Konzernen und mittelständischen Unternehmen, die in ihrem Unternehmen bereits erfolgreich für Transparenz gesorgt haben und Logistik-Experten, die Visibility-Neulingen praktische Tipps an die Hand geben.

Zu den Experten und Logistik-Managern, die auf dem Hörbuch zu Wort kommen, gehören:
- Prof. Dr. Horst Wildemann. Er lehrt an der Technischen Universität München und ist einer der führenden Berater Deutschlands im Bereich Logistik und Unternehmensplanung. Er ist mit seinen Arbeiten zum Kanban-Prinzip bekannt geworden und wird oft als „Just-in-Time-Papst“ bezeichnet
- Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bretzke. Er ist Autor von zahlreichen Fachartikeln zum Thema Supply Chain Integration. Zum Beispiel stammt der Artikel „SCM: Sieben Thesen zur zukünftigen Entwicklung logistischer Netzwerke“ von ihm. Wir bezeichnen ihn im Hörbuch als „Mr. Visibility“
- Holger Piskol und Horst Wager von VW. Das Team der Intralogistik beim VW Konzern wurde dieses Jahr mit dem Innovationspreis des VDI ausgezeichnet. Sie haben ein internes Transport-Leitsystem selbst entwickelt, mit dem sie den Materialfluss in sieben fahrzeugbauenden Werken steuern.
- Gerd Nothdurft von Murrplastik. Das mittelständische Unternehmen hat seine Strategie geändert und beliefert alle Kunden vom Werk in Oppenweiler aus. Sie setzen die Versandsoftware ASSIST4 und das Tracking&Tracing-Modul ein.
- Berthold Reinke von ModusLink. Der 4 PL ModusLink hat mit der Optimiereung der Versandprozesse zum Endkunden begonnen und setzt dabei auf eine globale Online-Plattform.
- Tony Viles und Leigh Stone vom britischen Logistikdienstleister Uniserve. Tony Viles hat ein atemberaubendes Beispiel parat, was real time wirklich bedeutet. Und Leigh Stone stimmt uns auf das Thema ein, in dem er uns vom Surprise Truck Syndrome erzählt.
- Thomas Müller von Nokia Networks, Henrik Lundh von Sony Ericsson und Kraft Schumann von Fujitsu Siemens Computers gaben Interviews auf dem Logistics Summit im März in München. Sie teilen uns ihre Erfahrungen mit Visibility-Projekten mit.

Hörbuch im HUSS-Online Shop zu bestellen
Das Hörbuch wurde in Kooperation mit der Fachzeitschrift LOGISTIK HEUTE erstellt und wird im Online-Shop des HUSS-Verlages ab Mitte Juni erhältlich sein. Die Doppel-CD hat eine Laufzeit von 123 Minuten. Für Abonnenten der LOGISTIK HEUTE kostet das Hörbuch € 34,80, für alle anderen € 54,80. Es kann unter www.huss-shop.de unter der Rubrik Logistik bestellt werden: Best.-Nr. 36102

Gewinnchance am Stand
Wer die transport logistic besucht und sich am AEB-Stand infomiert, hat die Chance, schneller in den Hör-Genuss zu kommen. Besucher erhalten eine kostenlose CD mit Hörproben. Außerdem verlost AEB jeden Tag einen iPod shuffle mit dem Hörbuch „ATLAS Ausfuhr“ sowie einen iPod Nano mit dem brandneuen Hörbuch zur Supply Chain Visibility.

Kontakt

AEB GmbH
Julius-Hölder-Straße 39
D-70597 Stuttgart

Bilder

Social Media