Sun-Bonusaktion bei DNS: drei kaufen, zwei bezahlen

Sparen mit dem Sun Fire X4600 M2 Server
(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Der Value Added Distributor Digital Network Services (DNS) bietet seinen Fachhandelspartnern im Rahmen einer Sun-Sonderaktion attraktive Konditionen. Bis zum 11. Juli 2007 haben sie die Möglichkeit, drei Sun Fire X4600 M2 Server zum Preis von zweien zu kaufen. Fachhandelspartner sparen bei der Aktion 22.300 Euro gegenüber dem Listenpreis.

Die Sonderaktion bietet DNS-Partnern die Möglichkeit, ihren Kunden einen hochwertigen Server von Sun mit vier AMD Opteron Dual Core Prozessoren zum Preis eines Vierprozessor-Rechners anderer Hersteller anzubieten. Der Vorteil gegenüber dem Mitbewerb besteht vor allem darin, dass die Sun-Maschine ohne großen Aufwand um vier weitere CPUs und gegebenenfalls weiterer Arbeitsspeicher erweitert werden kann.

„Der Endkunde kann später kostengünstig und einfach ohne Verkabelungsaufwand in einem vier Höheneinheiten hohen Gehäuse auf insgesamt acht CPUs aufrüsten. Damit sichert der Fachhandel den Kunden neben einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis auch Investitionsschutz und Wachstumsmöglichkeit sowie größtmögliche Flexibilität im Unternehmen“, erläutert Andreas Ackermann, Business Development Manager x64 bei DNS.

Die Sonderaktion gilt für alle DNS-Partner und solche, die es werden wollen. Im Zuge der Promotion gibt es für Interessenten weder Mindestabnahmemenge noch umständliche Zertifizierungsprozeduren. Das Angebot gilt ausschließlich für das Modell Sun Fire X4600 M2.

Ein weiterer Vorteil für Kunden ist die maximale Skalierbarkeit in Virtualisierungslösungen mit dem X4600 M2 Server. In Testreihen von InfoWorld, VeriTest und VMmark wurde bestätigt, dass der Sun Fire X4600 M2 Server zu den besten seiner Art gehört und die ideale Plattform für dir Konsolidierung durch Virtualisierung mit VMware darstellt. Die Benchmarks kamen zu dem Ergebnis, dass das Unikat mit acht Prozessoren schneller ist, mehr Zugriffe gewährleistet, mehr virtuelle Maschinen hostet und weniger Strom verbraucht als vergleichbare Wettbewerbsprodukte. Die VMmark Benchmark Software dient vornehmlich dazu um Hardware & Virtualisierungs-Software zu testen und verschiedene Hardware-Plattformen gegeneinander zu vergleichen. Der unabhängige Benchmark-Anbieter VeriTest wiederum hat nicht Server, sondern Prozessoren unter VMware gegeneinander verglichen. In diesem Test zeigt sich deutlich die besondere Leistungsfähigkeit der AMD Opteron Prozessoren bei der Virtualisierung mit VMware.

Weitere Informationen und Links zur Aktion finden sich unter:http://www.dns-gmbh.de/...

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Detlev Henning
AxiCom GmbH
Pressekontakt für DNS
Andreas Ackermann
DNS
Business Development Manager x64
Social Media