Neues aus Schweißgerätetechnik und Robotik

Cloos mit zahlreichen Produktinnovationen auf der BLECHEXPO/SCHWEISSTEC 2007
Schlüsselfertiges ROMAT®-Robotersystem mit neuentwickelter Impulsstromquelle „Automotive“ im rationellen Schweißeinsatz an Automobilbauteilen. (PresseBox) (Haiger, ) In Halle 8, Stand 8505 der Fachmesse BLECHEXPO/ SCHWEISSTEC präsentiert die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH, D-Haiger, zahlreiche Produkthighlights aus Schweißgerätetechnik und Robotik für den Einsatz in Industrie und Handwerk.

Ein schlüsselfertiges Roboterschweißsystem, ausgestattet mit Industrieroboter ROMAT® 320 und Dreh-/Kipp-Positioniereinheit, demonstriert rationelles Schweißen im Automobilbau. Im Einsatz befindet sich die speziell auf die Anforderungen der Automobilindustrie und deren Zulieferer zugeschnittene HighEnd-Impulsstromquelle GLC 353 Automotive, die sich durch eine Vielzahl technischer Features auszeichnet und - bei günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis - eine hohe Prozesssicherheit und hervorragende Nahtergebnisse garantiert. Im variablen Synergiemodus (VSM) sind Synergiebetrieb oder Einzelparametereinstellung jederzeit frei wählbar. Es stehen getestete Synergiekennlinien zur Verfügung, die ideal auf die jeweilige Schweißapplikation abgestimmt sind. Die Funktionen spritzerarmes Zünden und AluPlus sind serienmäßig vorhanden. Für mehr Flexibilität im Schweißbetrieb erfolgt die Geräteeinstellung über eine externe Bedieneinheit (RPU-Remote Programming Unit). Der neue, sehr kompakte Drahtantrieb CK 128 wird unmittelbar auf der dritten Roboterachse montiert und gewährleistet so einen sicheren, schlupffreien Drahttransport. Das stapelbare Gehäuse der "Automotive" ermöglicht eine platzsparende Aufstellung und ist geeignet zur Integration in alle Produktionssysteme. (Foto 1)

Das neuentwickelte Roboter-Brennersystem FlexTorch mit zwei zusätzlichen, in die Schweißbrennerhalterung integrierten Achsen, bietet eine optimale Anpassung der Brennergeometrie an die Anforderungen des Bauteils: Die freiprogrammierbare Drehachse ist in die Robotersteuerung integriert; mittels der Kippachse kann der Roboter den Anstellwinkel des Schweißbrenners ändern. Dies erhöht insbesondere die Flexibilität an engwinkligen Nahtkonturen, die mit Standardbrenner nur schwierig oder gar nicht zugänglich sind. Indem Zwangslagen entscheidend reduziert werden, trägt das Brennersystem FlexTorch zu höherer Nahtqualität sowie insgesamt zu mehr Produktivität beim Roboterschweißen komplexer Bauteile bei.

Das neue Impulsschweißgerät GLC 353 QUINTO CP, speziell konzipiert für das rationelle Dünnblechschweißen, wird erstmals im manuellen Einsatz vorgeführt. Die Anlage zeichnet sich durch einen besonders geringen Energieeintrag in die Schweißnaht aus (Cold Process - CP). Der CP-Prozess vermindert somit den Bauteilverzug und führt beim MIG-Löten beschichteter Bleche zu einem erheblich reduzierten Abbrand der Beschichtung. Zu den weiteren Vorteilen des CP-Prozesses gehören eine optimierte Spaltüberbrückbarkeit sowie eine um rund 50 % gesteigerte Schweißgeschwindigkeit, besonders auch bei dünnwandigen Aluminiumblechen. Wie alle Stromquellen der QUINTO-Serie sind auch die CP-Stromquellen volldigitalisiert und gewährleisten somit eine präzise Reproduzierbarkeit der Schweißergebnisse. Die Funktionen True Synergy Mode (TSM) und Variable Synergy Mode (VSM) ermöglichen die Nutzung des gespeicherten Expertenwissens per Einknopfbedienung inklusive Feinabgleich der Lichtbogenlänge. Im VSM-Betrieb sind darüberhinaus auch Einzelparametereinstellungen möglich. Die Funktionen Spritzerarmes Zünden (SPAZ) und Alu-Plus sind serienmäßig vorhanden. Ein Schweißdatenüberwachungs- und -dokumentationssystem mit großem Datenspeicher sowie Duo-Drive-Drahtvorschub sind optional erhältlich. (Foto 2)

Die synergiegesteuerten Schweißstromquellen der MC-Serien im Leistungsbereich von 330 bis 450 A demonstrieren exzellente Schweißeigenschaften bei einfachster Bedienbarkeit. Die neuen, stufenlos einstellbaren Schweißgeräte MC2 für den perfekten Handschweißeinsatz sind volldigitalisiert und bieten somit exakt reproduzierbare Schweißergebnisse. Der bewährte Synergiebetrieb erlaubt eine einfache Parametereinstellung: per Einknopfbedienung stellt der Schweißer lediglich die Leistung ein, alle anderen Werte werden automatisch angepasst. Die Anzeigen von Strom und Spannung verfügen über eine automatische Hold-Funktion zur sicheren Überprüfung der Schweißergebnisse. Die Schweißgeräte GLC 300 MC2 und GLC 450 MC2 sind mit separatem Drahtvorschubaggregat ausgestattet, das Parametereinstellungen auch fern vom Schweißgerät direkt am Schweißplatz ermöglicht. Zusätzlich gibt es die GLC 300 MC2 auch als Kompaktanlage mit integriertem Drahtantrieb. Die MC2-Serie findet universell zum MIG-, MAG- und E-Handschweißen Verwendung. (Foto 3)

Der WIG-Gleichstrom (DC)-Schweißinverter Mini GL 175 im robusten Metallgehäuse ermöglicht ein leistungsstarkes Arbeiten in jedem Werkstatt-, Reparatur- und Wartungseinsatz, auch an schwer zugänglichen Stellen. Konzipiert nach modernsten Technologiestandards, ist die 15 kg leichte Stromquelle ausgestattet mit Mikrocontroller, SMD-Technik und IGBT-Leistungselektronik.

Eine interne Überwachung verhindert Fehlbedienungen und netzseitige Fehlspannungen und sorgt somit für höchste Betriebssicherheit. Einsetzbar im Leistungsbereich von 5 - 170 A, kann die Stromquelle an jedem 230 V-Wechselstromnetz betrieben werden. Eine fortschrittliche HF-Zündung ermöglicht optimale Zündeigenschaften in allen Bereichen des WIG-DC-Schweißens. Weitere technische Vorzüge zum Elektrodenschweißen, wie eine "Anti-Stick"-Einrichtung, die das Festbrennen der Elektrode verhindert, "Hot-Start" für guten Einbrand am Nahtanfang sowie "Arc-Force" zur sicheren Lichtbogenführung garantieren eine qualitativ hochwertige Schweißnaht. Die Geräteleistung mit 55 % Einschaltdauer eignet sich hervorragend für leistungsintensive WIG-Schweißungen und zum Verschweißen von Stabelelektroden bis 4 mm Durch-messer. Des weiteren ist es möglich, das Gerät optional mit Hand-Fuß-Pulsfernregler oder regelbarem WIG-Brenner zu bedienen.

Kontakt

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Industriestraße 20-36
D-35708 Haiger
Christina Cloos

Bilder

Social Media