Integrity-Server on Tour - HP, Intel und Oracle im mobilen Demo-Center

(PresseBox) (Böblingen, ) Damit Anwendungen und Geschäftprozesse richtig auf Tour kommen, bedarf es einer leistungsstarken Basis. Diese liefert HP mit seinen Itanium 2-basierenden Servern. Die HP Integrity-Server holen aus Applikationen wie Oracle 10g, Oracle Collaboration Suite oder Real Application Clusters ein Optimum an Hochverfügbarkeit und Performanz heraus.

Vom 9. bis 15. Oktober ist der Technology Truck von HP, Intel und Oracle auf Tour. Im mobilen Demo-Center präsentieren die drei Unternehmen das erfolgreiche Zusammenspiel ihrer neuesten Technologien. Live-Demos zeigen beispielsweise, wie sich die Betriebssysteme Tru64 und OpenVMS auf Itanium 2 portieren lassen. Außerdem können sich Besucher über die Performance von Itanium 2-Servern unter Linux informieren. Weitere Demos zeigen unter anderem den Einsatz von Applikationen wie SAP R/3, BEA Weblogic oder Oracle Datenbanken auf den Integrity-Servern.

Welchen konkreten Nutzen Unternehmen aus dem kombinierten Lösungsangebot ziehen können, demonstrieren die Anbieter live in folgenden Städten:

09. Oktober in München 10. Oktober in Nürnberg 13. Oktober in Potsdam 14. Oktober in Hannover 15. Oktober in Ratingen

Interessenten melden sich an unter: http://profile.oracle.com/... Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Ausschließlich für die Presse ist ein Termin am 27. Oktober in München vorgesehen. Entsprechende Einladung erfolgt und interessierte Pressekollegen können sich bei Klaus Höing, PR Manager HP ESG melden.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media