Eurex setzt im Mai 156 Mio. Kontrakte um

Fixed-Income-Derivate mit 58 Mio. Kontrakten stärkstes Segment
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die internationale Terminbörse Eurex hat am Freitag die Umsatzzahlen für den Monat Mai bekannt gegeben. Demnach lag die Zahl der gehandelten Kontrakte bei 156 Mio. (Mai 2006: 174 Mio.). Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen erreichte 7,4 Mio. Kontrakte. Insgesamt wurden in den ersten fünf Monaten 774 Mio. Kontrakte gehandelt, ein Anstieg von mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Open Interest als Indikator für künftiges Wachstum stieg auf 126 Mio. Kontrakte.

Das Segment Fixed-Income-Derivate war mit 58 Mio. Kontrakten das umsatzstärkste Segment (Mai 2006: 72 Mio. Kontrakte). Das Volumen stieg im Vergleich zum April 2007 um 18 Prozent. Der Euro-Bund-Future blieb mit 26 Mio. Kontrakten das meistgehandelte Produkt an der Eurex. Der Euro-Bobl-Future verbuchte 13 Mio. Kontrakte, der Euro-Schatz-Future knapp 13 Mio. Kontrakte.

Im Segment Aktienindexderivate wurden 52 Mio. Kontrakte gehandelt (Mai 2006: 53 Mio.). Der Future auf den Dow Jones Euro STOXX 50® erreichte 20 Mio. Kontrakte, die Optionen 19 Mio. Kontrakte. Insgesamt erreichte das Segment seit Jahresanfang die Gesamtzahl von 279 Mio. Kontrakten, ein Anstieg von 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Open Interest in den umsatzstärksten Indexoptionen legte weiter zu und erreichte beispielsweise bei der Option auf den Dow Jones Euro STOXX 50 mit 35 Mio.und bei der DAX-Option mit knapp 10 Mio. Kontrakten neue Höchststände.

Im Segment Aktienderivate lag die Zahl der gehandelten Kontrakte bei 46 Mio. (Mai 2006: 49 Mio.). Damit wurden in den ersten fünf Monaten insgesamt 184 Mio. Kontrakte umgesetzt, ein Plus von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Single Stock Futures wuchsen in diesem Zeitraum überproportional um 30 Prozent auf 32 Mio. Kontrakte.

Auf der elektronischen Handelsplattform Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Bereich Fixed Income komplettiert, wurde im Mai ein Volumen von 12,9 Milliarden Euro (Einfachzählung) gehandelt. Dies entspricht einer Zunahme von rund 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Mai 2006: EUR 12 Milliarden) und 40 Prozent gegenüber dem Vormonat (April 2007: EUR 9,2 Milliarden).

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media