Platz 1 in der Kategorie Design: NEUE DIGITALE gewinnt mit "adidas - a3" den DesignTV-Award

(PresseBox) (Frankfurt am Main / Berlin, )

* Erneut wurde die von NEUE DIGITALE für adidas entwickelte Online-Promotionskampagne mit einem Kreativpreis ausgezeichnet * Der Jury gehörten u.a. Willy Bogner und Audi-Designchef Walter de' Silva an * Weitere erste Preise gingen an "Dicker Mann" (Kategorie Film) und an die Londoner Agentur Hi-Res! für "Minority-Lexus" (Kategorie Flash)

Mit ihrer im Auftrag der adidas-Salomon AG entwickelten Online-Promotionskampagne "adidas - a3" hat die Multimedia- und Internet-Kreativagentur NEUE DIGITALE (Frankfurt am Main; www.neue-digitale.de) beim diesjährigen Wettbewerb um den DesignTV-Award den ersten Platz in der Kategorie Design erobert. Damit wurde das Team um Agenturgründer und -geschäftsführer Andreas Gahlert ein weiteres Mal für die Kreation des Web-Auftritts der "innovativen Laufschuh-Technologie" ausgezeichnet: Bereits im Frühjahr hatte NEUE DIGITALE mit "adidas - a3" den New Media Award 2003 in die Mainmetropole geholt.

"Ziel des Online-Auftritts ‚adidas - a³' war das Erreichen eines emotionalen Produkterlebnisses, wie es der Käufer auch im ,realen' Sportgeschäft empfindet", erläutert NEUE DIGITALE-Kreativdirektor Olaf Czeschner das Konzept der prämierten Kampagne. Diese wurde in Form einer Micro-Website für den - ebenfalls von NEUE DIGITALE konzipierten und realisierten - globalen adidas-Produktauftritt "Running" entwickelt. Bei der Micro-Site (sie ist unter www.neue-digitale.de/a3.html aufrufbar) handelt es sich um einen dynamischen Flash-"Lehrfilm", der die Wirkungsweise der "a3"-Technologie online und interaktiv "erfahrbar" macht. So werden die Eigenschaften des Laufschuhs anhand eines individuell beweglichen 3D-Modells, das genauestens unter die Lupe genommen und von allen Seiten betrachtet werden kann, veranschaulicht. Dabei kann sich der Nutzer einzelne Features mehrfach ansehen, wieder andere lassen sich überspringen.

Der siebenköpfigen Jury des DesignTV-Awards, der nach 2002 zum zweiten Mal vergeben wurde, gehörten in diesem Jahr unter anderem der Sportmode-Designer und-Hersteller Willy Bogner sowie Audi-Designchef Walter de' Silva an. Die Preise wurden in den Kategorien Design, Film und Flash vergeben; weitere erste Preise erzielten neben NEUE DIGITALE die Produktion "Dicker Mann" (Kategorie Film) und die von der Londoner Agentur Hi-Res! entwickelte Animation "Minority-Lexus" (Kategorie Flash).

DesignTV ist der erste europäische TV-Sender für Architektur, Design und Marken; die DesignTV GmbH (Berlin) wurde 2001 von dem Architekten Tobias Lindemann gegründet. Bei den durch Filmboard und Berlin Partner unterstützten DesignTV Awards 2003 wurden insgesamt zehn Preise an Preisträger aus Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, London, Paris und Los Angeles vergeben. Details stehen im Internet unter der Adresse www.designtvawards.de zur Verfügung.

Kontakt

Razorfish GmbH
Jakob-Latscha-Straße 3
D-60314 Frankfurt am Main
Friedrich Bender
Pressekontakt
Telefax: 06970403500
Social Media