Network Appliance verstärkt Betriebssystemunterstützung im SAN-Portfolio um HP-UX, IBM AIX und Linux

(PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Network Appliance hat die Unterstützung von Betriebssystemen für seine Fibre Channel SAN-Lösungen um HP-UX, IBM AIX und Linux verstärkt. Bisher eignete sich SAN Storage von NetApp für Host-Plattformen unter Sun Solaris und Microsoft Windows. NetApp SAN Storage ist äußerst flexibel einsetzbar, da die Systeme Applikationen für Fibre Channel und iSCSI SAN simultan unterstützen. In Kombination mit den Datenmanagement-Lösungen von NetApp vereinfachen sie den Betrieb von Enterprise-Infrastrukturen bei niedrigen Kosten.

NetApp Fibre Channel SAN Storage sind schlüsselfertige Lösungen für Umgebungen mit HP-UX, IBM AIX, Red Hat und SuSE Linux, Microsoft Windows und Sun Solaris. Einsetzbar sind sie auf allen Storage-Lösungen wie F825c, FAS270c, FAS940c oder FAS960c und unterstützen entsprechende Host Bus Adapter und Betriebssystem- treiber. Zudem lassen sie sich mit McData und Cisco MDS Switches sowie mit Fibre Channel Switches von Brocade kombinieren. Diese Lösungen wurden von NetApp zertifiziert und arbeiten reibungslos in Umgebungen mit Systemen unter HP-UX, IBM AIX, Linux, Solaris und Windows. Unterstützung für HP-UX, IBM AIX, Linux ist ab sofort verfügbar.


Weitere Informationen:


Stautner & Stautner consulting . pr . communications
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
82031 Grünwald (D)
phone: +49-(0)89-230877-0
fax: +49-(0)89-230877-23
homepage: http://www.stautner.com
mailto:info@stautner.com

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Johannes Kunz
PR-Kontakt Österreich und Schweiz
Social Media