Karsten Kügler ist neuer Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz bei AKI GmbH

Vertriebsoffensive für die Output-Management-Lösung PrinTaurus und Intensivierung der Zusammenarbeit mit Systemhäusern
Karsten Kügler, Vertriebsleiter AKI GmbH. (PresseBox) (Würzburg, ) Karsten Kügler hat bei dem Würzburger Outputmanagement-Spezialisten AKI GmbH die Position des Vertriebsleiters übernommen. Er verantwortet hier die Umsetzung einer europäischen Vertriebsstrategie für die Druckmanagement-Software PrinTaurus, die sich bis Jahresende vor allem auf die Gebiete Deutschland, Österreich und Schweiz und andere europäische Länder konzentrieren wird. Auch der Auf- und Ausbau von Partnerschaften gehören zum Aufgabengebiet des 37-Jährigen. Im Fokus stehen dabei Geschäftsbeziehungen zu Systemhäusern, die überwiegend Druckmanagement-Projekte bei mittelständischen Anwendern abwickeln sollen. Karsten Kügler ist seit 1999 im Markt für Drucker-Hardware tätig und bringt somit für die Position bei AKI langjähriges Know-how mit. Der Betriebswirt kommt von OKI Systems, wo er sechs Jahre als Key Account Manager tätig war. Zuvor war er bei Lexmark Deutschland als Account Manager beschäftigt.

Durch seine langjährigen, intensiven Kundenkontakte bei den Hardware-Herstellern kennt Karsten Kügler die Probleme der Anwender beim täglichen Drucken. Diese lassen sich durch die leistungsfähigen Druckmanagement- und Output-Management-Lösungen mit PrinTaurus nachhaltig lösen. AKI setzt dabei auf allgemeingültige Standards wie das Format XML, um die Druckprozesse unabhängig von den eingesetzten Druckermarken übersichtlicher und ökonomischer zu gestalten. Die Abläufe werden darüber hinaus auch beschleunigt und sich abzeichnende Probleme proaktiv und vom Anwender unbemerkt behoben. Zielgruppe der AKI-Lösung, die unter anderem das Drucken weltweit auch über Standorte hinweg optimiert, sind vor allem große Unternehmen sowie auch der Mittelstand. Unterstützt werden mit den standardisierten Lösungen unterschiedlichste Betriebssysteme und angebundene ERP-Systeme wie beispielsweise SAP.

Neben den eigenentwickelten Softwarelösungen für das Druckmanagement vertreibt AKI exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Lösungen für das Druckmanagement und für die Bearbeitung von Dokumenten von Drittanbietern, wie beispielsweise die Software UNISPOOL für Unix- und Linux-basierte Druckumgebungen von HollandHouse.

Kontakt

AKI GmbH
Berliner Platz 9
D-97080 Würzburg
Dr.-Ing. Armin Knoblauch
Marketingleitung
Geschäftsführer
Markus Walter
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media