Hoher Qualitätsanspruch und den Kunden im Blick

Internetpreis des Deutschen Handwerks 2007 an drei innovative Web-Handwerker vergeben
(PresseBox) (Berlin, ) Drei Lösungen versierter Web-Werker und Kooperationen von Handwerksunternehmen werden in diesem Jahr mit dem Internetpreis des Deutschen Handwerks ausgezeichnet. Ihre Lösungen haben eines gemeinsam: Sie verbinden den hohen Qualitätsanspruch der Firmen an Produkte und Leistungen mit den Vorzügen des Mediums Internet: individuelle Kundenansprache, Schnelligkeit, optimierte Geschäftsprozesse und direkte Erreichbarkeit. Die Preisträger aus den Branchen Bau, Tischler und Dachdecker zeigen sich dabei besonders innovativ. Sie integrieren Filme und Blogs in ihre Internetauftritte und nutzen Intra- und Extranet-Anwendungen, um Kundendaten zu erfassen, Geschäftsprozesse zu optimieren und Daten mit Kooperationspartnern auszutauschen. Die Preisträger hatten sich im Wettbewerb gegen Beiträge von fast 100 Handwerksunternehmen durchgesetzt, die sich um die mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Auszeichnung beworben haben.

Der Internetpreis des Deutschen Handwerks wurde bereits zum sechsten Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ausgeschrieben. Partner des Wettbewerbs sind T-Com, Geschäftsbereich Breitband/Festnetz der Deutschen Telekom AG, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, das Wirtschaftsmagazin impulse sowie das Deutsche Handwerksblatt.

Die feierliche Preisübergabe wird in diesem Jahr vorgenommen vom Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung, Hartmut Schauerte, sowie vom Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Otto Kentzler. Die Verleihungsveranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltung "Politik im Dialog" am 30. August. 2007 in Dortmund statt.

Ab diesem Zeitpunkt stehen auch ausführliche Informationen zu den prämierten Internetlösungen sowie die Portraits der Preisträger auf den Internetseiten der Partner des Wettbewerbs bereit.

Weitere Infos unter: www.zdh.de, www.t-com.de/handwerk, www.impulse.de

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Social Media