BIOHAUS fördert Photovoltaik in Gambia

Verein „Solar Technology Group“ bekommt Solarmodule von BIOHAUS für Dorfbevölkerung in Gambia
(PresseBox) (Paderborn, ) Der Paderborner Photovoltaikhändler BIOHAUS hat mehrere Solarmodule für den Verein „Solar Technology Group“ in Gambia gespendet. Der Verein will die Versorgung der Bevölkerung insbesondere in kleinen Dörfern sicherstellen und setzt dabei auf Solarenergie. Vereinsgründer ist der Paderborner Jens Weizenbürger, der vor 6 Jahren nach Gambia ausgewandert ist und sich für den Einsatz von Solarenergie in Gambia stark macht. Vor zwei Jahren entwickelte Weizenbürger einen Solarkocher auf Basis einer Satellitenschüssel, der zum Kochen genutzt wird.

„Mit solchen einfachen, schnell einsetzbaren Hilfsmitteln ist den Menschen vor Ort am Meisten geholfen – schließlich soll auch jeder Elektriker im Busch die Geräte bedienen können“ so Weizenbürger. Weiterhin ist es dem gelernten Heizungsbauer wichtig, dass die Menschen vor Ort auf dem Gebiet Photovoltaik ausgebildet werden. „Die Regierung hat den Ausbildungsgang „Gambia Technical Training“ ins Leben gerufen, wo ich als Ausbilder die Menschen in die Technik einweise und Projekte organisiere.“ BIOHAUS unterstützt als heimischer Partner diese Vorhaben.

Momentan macht Jens Weizenbürger Heimaturlaub in Bad Lippspringe, aber auch da ist er in Sachen Solarenergie aktiv. Zusammen mit dem Bad Lippspringer Bernhard Krewet hat er hier den Verein „Solarpartnerschaft in Afrika“ gegründet. Krewet hat selbst viele Jahre als Berater in Afrika gearbeitet und Erfahrung in der ländlichen Entwicklung. „Die Partnerschaft der beiden Vereine soll sich nicht auf Geldspenden beschränken, es geht hier viel mehr um aktiven Austausch und gegenseitige Unterstützung“ so Krewet. Der Verein sucht noch weitere Mitglieder oder Spender, die sich unter der Nummer 05252/51984 melden können.

Mit seiner großzügigen Modulspende beweist BIOHAUS einmal mehr sein soziales Engagement, das weit über die Grenzen Paderborns hinaus geht. „Dass wir durch die Aufnahme von BIOHAUS in die Centrosolar-Gruppe gute Kontakte ins Ausland bekommen, war uns bewusst – welche Ausmaße das hat, allerdings nicht! Aber natürlich freuen wir uns, wenn wir so direkt und unkompliziert helfen können“ schmunzelt Dr. Alexander Kirsch, Vorstandsvorsitzender der Centrosolar AG.

Kontakt

CENTROSOLAR AG
Stresemannstr. 163
D-22769 Hambur
Bernhard Krewet
Social Media