Linksys: neue Serie nicht-verwaltbarer Gigabit-Switches sorgt für Höchstleistungen im Unternehmensnetzwerk

Einfache Migration von Ethernet/FastEthernet zu Gigabit-Geschwindigkeit
(PresseBox) (Dornach, ) Linksys, eine Division der Cisco Systems, Inc. und weltweit führender Hersteller von Breitband-, Wireless- und Netzwerkhardware für Home- und SOHO-Umgebungen, stellt eine neue Familie kompakter nicht-verwaltbarer Gigabit-Switches vor:

· 5-Port Unmanaged Desktop Gigabit Switch (SD2005)
· 8-Port Unmanaged Desktop Gigabit Switch (SD2008)
· 16-Port Unmanaged Rackmount Gigabit Switch (SR2016)
· 24-Port Unmanaged Rackmount Gigabit Switch + 2 Mini GBIC (SR2024)

Die neue Linksys-Serie nicht-verwaltbarer (unmanaged) Gigabit-Switches bietet dem Business-Anwender eine kostengünstige Möglichkeit, von Ethernet oder FastEthernet zu Gigabit-Geschwindigkeit zu migrieren. "Linksys liefert damit seinen Geschäftskunden genau die Leistung und Zuverlässigkeit, die sie für ihre Netzwerk-Infrastruktur benötigen", sagt Thomas Retzlaff, Regional Manager DACH bei Linksys. "Seit mehr als zehn Jahren bieten wir unmanaged Switches, mit der Einführung der neuen Gigabit-Serie sind wir auch für die Zukunft gerüstet. Mit Kosten ab 47 € pro Port liefern wir das, wonach unsere Reseller und Business-Kunden immer gefragt haben: Geschwindigkeit, ein günstiger Preis und einfache Handhabung."

Für schnellen und effektiven Informationsfluss stellen die Gigabit-Switches, die sich entweder auf dem Schreibtisch oder in einem Schrank oder Regal aufstellen lassen, Datentransferraten von bis zu 1000 Mbit/s an jedem Port zur Verfügung, wobei enorme Bandbreiten die Leistung beträchtlich erhöhen. Die neuen Linksys-Switches enthalten zudem eine automatische Geschwindigkeits-kontrolle (Auto Speed Negotiation) und Auto MDI/MDI-X, das den an jedem Port angeschlossenen Kabeltyp automatisch erkennt und konfiguriert.

Mit 10/100/1000 Auto-Sensing unterstützen die Switches auch Anwendungen, die große Bandbreiten erfordern wie z.B. Videokonferenzen, Grafiken und CAD-Systeme und bringen Gigabit-Speed auf den Desktop. Dies erlaubt auch kleineren Unternehmen oder Filialen eine deutliche Steigerung ihrer Netzwerk-Performance, denkbar ist außerdem die Integration einer Vielzahl von Anwendungen und Geräten wie Datentransfers, Datenbanken und Netzwerkspiele.

Features der EtherFast 5-, 8-, 16- und 24-Port Gigabit Switches:
- 5, 8, 16 oder 24 10/100/1000 Mbit/s Half/Full Duplex Switch Ports

- filtert und leitet Pakete weiter, basierend auf der MAC-Addresse

- Geschwindigkeitskontrolle (Auto Speed Negotiation) und automatische Kabeltyperkennung (MDI/MDI-X) an jedem Port

- unterstützt Addressenlernen und Aging, 802.3x Flusskontrolle und Head-of-line-Blocking, wodurch "schnelle" Netzwerkteilnehmer nicht im "langsamen" Verkehr steckenbleiben

- hochwertige Metallgehäuse

- 5- und 8-Port Desktop-Switches mit optionaler Wandbefestigung

- 16- und 24-Port Switches lassen sich auch in einem Schrank oder Rahmen installieren

- 24-Port Switch enthält zwei Mini-Gigabit-Adapter für Fiberglaskabel

Preise:
- 5-Port Unmanaged Gigabit Switch SD2005 269 ,- €

- 8-Port Unmanaged Gigabit Switch SD2008 379 ,- €

- 16-Port Unmanaged Gigabit Switch SR2016 1.290 ,- €

- 24-Port Unmanaged Gigabit Switch SR2024 1.990 ,- €

- eingeschränkte lebenslange Garantie





Foto unter: http://www.kom-agentur.de/...

Kontakt

Cisco Systems GmbH
Am Söldnermoos 17
D-85399 Hallbergmoos
Social Media