WS_FTP Pro 8.02 mit HotDrop, Active Edit, Thumbnails und SSL/NAT Support

Schnell finden, einfach übertragen, sicher speichern mit WS_FTP Pro 8.0
(PresseBox) (Lexington / München, ) Die Version 8.02 von Ipswitchs bekannter FTP-Client Software WS_FTP Pro ist jetzt in deutscher Sprache verfügbar. Die neue Version bietet umfangreiche neue Features in den Bereichen der Sicherheit und der Funktionalität. Hierzu zählen HotDrop und Active Edit, die durch automatische Transfers das Arbeiten mit auf dem FTP-Server liegenden Dateien erheblich vereinfachen. Zusätzliche Sicherheit bietet die Unterstützung der 128-Bit Verschlüsselung beim Datei-Transfer durch eine Firewall.

Produktiveres Arbeiten durch einfache Bedienung Besonders für Anfänger erleichtert die HotDrop Funktion den gesamten FTP-Vorgang. Es handelt sich dabei um ein Icon, durch dessen Aktivierung der Dateitransfer ausgeführt wird, ohne dass der Anwender WS_FTP Pro 8.0 extra öffnen muss. Dabei schiebt der Anwender die Datei oder den Ordner nur auf das HotDrop Icon, das für einen bestimmten Ordner einer FTP-Seite eingerichtet ist. Der Übertragungsvorgang beginnt automatisch, und die Dateien werden ohne weiteres manuelles Zutun übertragen. Anwender können sich für verschiedene FTP-Seiten, zu denen sie regelmäßig Verbindung aufbauen, mehrere HotDrop Icons einrichten.

WS_FTP Active Edit öffnet automatisch Anwendungen, die mit einer Datei in Verbindung stehen, sobald eine Datei auf Serverseite ausgewählt wurde. Beim Schließen der Anwendung speichert Active Edit die Dateiänderungen automatisch auf dem Server. Beide Aufgaben werden übergangslos ausgeführt und erfordern keine Handlung des Anwenders.

Für Anwender, die immer wieder auf die selben Seiten gehen, ist die neue Auto Reconnect Funktion hilfreich. Auto Reconnect öffnet automatisch die zuletzt benutzten lokalen und nicht-lokalen Ordner, so dass WS_FTP Pro 8.0 nach dem Öffnen exakt die Optik vor Verlassen des Programms wiederherstellt.

Erhöhte Sicherheit Mit WS_FTP Pro 8.0 ist es möglich, verschiedene Ports und eine IP-Adresse für ankommenden Datenverkehr zu spezifizieren. Dadurch wird die integrierte 128-Bit Verschlüsselung auch bei Datei-Transfer durch eine Firewall sowie über NAT unterstützt. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören der ASCII Transfer über SSH/SFTP, die Möglichkeit, mehrere SSL-Zertifikate von Clients zu verwalten, SOCKS 4 und SOCKS 5 Proxy Support und die Möglichkeit, SSH Sicherheitskonfigurationen (Ciphers, MAC-Adressen, Kompression) einzurichten.

Einfachere Datei-Navigation Mittels Thumbnails können Dateien jetzt schneller identifiziert und auch unabhängig von ihrem Namen gefunden werden. Besonders im Druck- und Publishing- Umfeld, für Web Master und Freunde der digitalen Fotografie wird die Navigation dadurch wesentlich leichter. Die Performance wird zusätzlich durch das Cachen der Bilder verbessert. Die Thumbnails ermöglicht schnelleren Zugang zu Ordnern wie „Windows Desktop“, „Eigene Dateien“ oder „Eigene Bilder“.

Preis und Verfügbarkeit Die deutsche Version von WS_FTP Pro 8.02 ist ab sofort zum empfohlenen Endverkaufspreis von 45 Euro im Handel erhältlich und steht auch unter www.ipswitch.com zum Download bereit. Das Upgrade kostet 11 Euro.

Kontakt

Ipswitch File Transfer
83 Hartwell Avenue
USA- Lexington, MA 02421-3127
Silvia Ruprecht
Social Media