Neuer DiviCom MV 100: Codierung von MPEG-2 und Codecs der nächsten Generation zu ultra-niedrigen Bit-Raten

Harmonic mit neuen Encoding-Produkten der DiviCom-Reihe für digitales Video in Echtzeit
(PresseBox) (München, ) Harmonic, Anbieter von Standard-basierenden Systemen für digitales Video und Übertragungen, hat aktuell zwei neue Standard Definition (SD)-Codier-Systeme für digitales Video in Echtzeit vorgestellt. Die DiviCom MV 100-Plattform liefert Kompressions-Effizienz und Video-Qualität, die ein Komprimieren von MPEG-2- und neueren Video-Formaten zu ultra-niedrigen Bit-Raten möglich machen. Mit einer innovativen Software-Architektur und hoher Verarbeitungskapazität ist der MV 100 die industrieweit leistungsstärkste und zugleich vielseitigste Codierungsplattform. Gleichzeitig hat Harmonic mit DiviCom MV 30 einen Video-Encoder für niedrige Bit-Raten eingeführt, der Hochleistungseigenschaften und –möglichkeiten in einer kostengünstigen Konstellation bietet.

MV 100: Zukunftstauglich durch Software-Upgrades

Der MV 100 basiert auf einer dynamischen Software-Architektur, die ein Resultat der von Harmonic in den letzten zehn Jahren kontinuierlich weiterentwickelten Kompressionstechnologie darstellt. Sie bietet die sukzessive Erweiterung mit zusätzlichen Optionen mittels Software-Upgrades, ohne dass Hardware-Erneuerungen notwendig werden. Daraus ergibt sich eine besondere "Zukunftstauglichkeit", sowohl für den Encoder selbst als auch für die Infrastruktur, in der er eingesetzt wird. So lassen sich beispielsweise bessere Kompressionstechniken für optimierte MPEG-2-Effizienz und/oder Bildqualität integrieren, ohne dass die zugrunde liegende Hardware ersetzt werden muss. Darüber hinaus lässt sich der Encoder neu konfigurieren, wenn eine Migration von MPEG-2 auf einen Codec der nächsten Generation wie MPEG-4 AVC erfolgen soll, beispielsweise weil dies für den Betreiber aus geschäftlichen oder betrieblichen Gründen sinnvoll ist.
"Mit dieser Verarbeitungsleistung bietet Harmonic in Verbindung mit der flexiblen Software-Architektur die Voraussetzung für weitere Innovationen bei MPEG-2 und für das Reduzieren von Bit-Raten. Die Betreiber können damit ihre Investitionen optimal nutzen", erläutert Buddy Snow, Vice President of Marketing der Convergent Systems Division von Harmonic. "Die Eigenschaften des MV 100 für Kompression und Rauschminderung bieten Service-Providern für Video-Content in der gesamten Wertschöpfungskette die Möglichkeit, hochwertigere Video-Services innerhalb der bestehenden Bandbreiten zu übertragen. Der Encoder realisiert zudem die Bereitstellung von Video-Services selbst über Bandbreiten-kritischste Netzwerke."

Die Optionen der DiviCom MV 100-Plattform für verschiedene Ausgabe-Formate vereinfachen auch die Integration neuer Services in ältere und IP-basierte Umgebungen. Dabei bietet die IP-Ausgabe-Option größere Flexibilität und Skalierbarkeit als es bisher möglich war.

MV 30: Erstklassige CBR-Kompression und Funktionalität

Mit Bit-Raten unter 3 Mbps bietet der MV 30 für CBR-Applikationen (Applikationen mit konstanten Bit-Raten) ein neues Performance- und Flexibilitäts-Niveau. Der MV 30, der bezüglich seiner Leistungsmerkmale in die Kategorie der technisch ausgereiftesten Encoder fällt, eignet sich speziell für Applikationen im Bereich Kabel, drahtloses Breitband (z.B. MMDS und LMDS) sowie für andere Anwendungen, die eine kostengünstige CBR-Codierungslösung ohne Einschränkungen der Video-Qualität benötigen. Wie auch der MV 100 beinhaltet der MV 30 fortschrittliches MCTF, 4:2:2 und 4:2:0-Farb-Sampling sowie optionale IP-Ausgabe. Darüber hinaus enthalten beide Codierungssysteme Standard-basierende digitale Programm-Einspeisung (DPI), wodurch Werbung dynamisch in bereits komprimierte, digitale Video-Streams eingespeist werden kann. DPI erhöht nicht nur die Erträge der Betreiber, sondern erlaubt auch die Regionalisierung von Programmen.

Die Zukunft codieren

"Die erweiterte Produktlinie ihrer DiviCom-Encoder ermöglicht es Harmonic, die jeweils besten Codierungslösungen für ein breites Spektrum an Betriebsumgebungen anzubieten", so Snow weiter. "Der MV 100, nimmt man seine Verarbeitungsleistung und die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen und Kompressionsformate zu integrieren, ist der leistungsstärkste Encoder, der auf dem Markt verfügbar ist. Der MV 30 bietet ein außerordentliches Preis-/Leistungsverhältnis für CBR-Applikationen, während der DiviCom MV 450-Encoder die beste High Definition-Kompression und Video-Qualität, die heute verfügbar ist, liefert."
Alle neuen DiviCom-Encoder werden vollständig von dem Digital Service Manager NMX von Harmonic unterstützt. NMX ist ein spezielles Netzwerkmanagement-System, das die Überwachung und Steuerung der Video-Infrastruktur durch eine Reihe von Service-Modulen ermöglicht. Die Systeme arbeiten wahlweise auch im Standalone-Modus ohne externes Management.
Die Encoder MV 100, MV 30 und der neue MV 450 wurden auf der IBC 2003 von Harmonic in verschiedenen Satelliten- (DVB-S), terrestrischen (DVB-T), Kabel- (DVB-C) sowie Telekom-Applikationen demonstriert.

Kontakt

Harmonic Corporate
549 Baltic Way
USA-CA 940 Sunnyvale
Silvia Mattei
AxiCom GmbH
Social Media