Kaspersky Labs geht im Kampf gegen Spam in die zweite Runde

Anti-Spam Lösung jetzt mit mehr Funktionalität und viermal schneller
(PresseBox) (Moskau, ) Kaspersky Labs, eine internationale Software-Schmiede im Bereich Datensicherheit, hat seine Anti-Spam-Lösung technologisch stark verbessert. Die neue Version Kaspersky Anti-Spam 1.5 ist eine leistungsstarke Waffe gegen unerwünschte Werbe-eMails auf der Grundlage eines Multilevel-eMail-Filtersystems. Durch eine lin­guistische Analyse der eMail-Korrespondenz kann die Software Spam anhand des Inhalts der eMail selbstständig aussondern. Das Tool umfasst eine ganze Reihe technischer Neuerungen und gewährleistet so mehr Effizienz. Kaspersky Anti-Spam 1.5 enthält innovative Technologien, die auch Tricks von Spam-Versendern, wie die Anordnung von Symbolen in zufälliger Reihenfolge in der Betreffzeile und im Textkörper sowie im Textkörper enthaltene grafische Elemente, entlarvt.

Dazu ist in der neuen Version die Überprüfung von eMails in unter­schiedlichen Kodierungen optimiert und die Stabilität des Filtermoduls sowie die Fehlertoleranz des Produktes insgesamt erhöht worden. Durch die Integration neuer technologischer Entwicklungen von Kaspersky Labs ist die Filtergeschwindigkeit im Vergleich zur Vorgängerversion um das Vierfache erhöht worden. Darüber hinaus ist die Kompatibilität des Produktes optimiert worden und umfasst nun auch Postfix 2.x.

Die Anwender von Kaspersky Anti-Spam profitieren von täglichen Updates der Datenbank mit lexikalischen Signaturen, die zur Erkennung von Spam benutzt werden. Diese Updates werden von professionellen Linguisten erstellt. Dadurch ist die Mail-Box sogar vor den neuesten unerwünschten anonymen Werbe-Mails geschützt. Das integrierte browser-basierte Verwaltungsmodul ermöglicht es dem Systemadministrator, die Funktions­parameter des Programms von jedem Punkt des Netzwerks aus zu ändern.

Preis und Verfügbarkeit

Kaspersky Anti-Spam 1.5 ist ab sofort ab 93,10 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich.






Kontakt

Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Andreas Lamm
Country Manager DACH
Social Media