Heise Crossmedia-Kombi: c't plus iX plus heise online

IT-Interessierte effizient ansprechen
(PresseBox) (Hannover, ) Der Heise Zeitschriftenverlag bietet seinen Inserenten ab sofort crossmediale Werbe-Lösungen, um IT-Interessierte noch wirkungsvoller anzusprechen. Wie Mediaplaner die unterschiedlichsten aufmerksamkeitsstarken Werbeformen in den Heise-Medien kombinieren können und dabei von atttraktiven Rabatten profitieren, zeigt die druckfrische Broschüre "Heise Crossmedia-Kombi".

Kombinierte Print-Online-Kampagnen erzielen eine deutlich bessere Werbewirkung als reine Print-Kampagnen, dies belegen Studien wie die "Surfer Check Studie" vom Frühjahr 2003 und die "Studie Bauer Media KG" vom Herbst 2001. Zudem überträgt das Internet sein modernes Image auf die Marken, so die European Interactive Advertising Association in ihrem "Cross Media Research Project EIAA". Mit den zwei erfolgreichen Print-Titeln c't und iX sowie dem renommierten Internet-Portal heise online zählen die Heise-Medien bereits seit einiger Zeit zu den wichtigsten Impuls- und Informationsgebern in der wachsenden und vielschichtigen Interessengruppe der IT-Interessierten.

"Über unsere Magazine erzielen wir große Reichweiten bei hochwertigen IT-interessierten Zielgruppen und über heise online können wir die Ansprache noch intensivieren", erklärt Dr. Alfons Schräder, Verlagsleiter des Heise Zeitschriften Verlages. "Unsere Leser sind überproportional stark in jungen männlichen Zielgruppen mit hohem Bildungsniveau und überdurchschnittlichen Einkommensgruppen zu finden", fügt er ergänzend hinzu.

Ob das Marketingziel Auf- und Ausbau des Markenimages oder Produkteinführung heißt, Werbungtreibende können ihre Print- und Onlinewerbung bei Heise optimal kombinieren und von den Verstärker-Effekten der vernetzten Werbung profitieren.

Kontakt

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
D-30625 Hannover
Social Media