Actebis PC-Initiative: Do it yourself

(PresseBox) () Actebis vertreibt ab sofort Baukasten-PCs mit unterschiedlichen Baureihen und startet mit einem günstigen „Familien-PC“.

Soest, 24. Oktober 2002 – Ab sofort hält die Actebis Computer Deutschland GmbH ein besonderes Schmankerl bereit: Der Distributor vertreibt einen preisgünstigen „Mini-PC“, der mit wenigen Handgriffen im Baukasten-Prinzip zusammen gestellt und sukzessive durch zahlreiche Zusatz-Features erweitert werden kann. Der besondere Clou: Die jeweiligen Basis-Module richten sich an verschiedene Zielgruppen und lassen sich durch Erweiterungen maßgeschneidert an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Actebis startet die Produktreihe mit einem B2C-Modell, das als „Familien-PC“ gedacht ist und einen Händler EK von 499,00 Euro hat. Weitere Modelle, unter anderem für den B2B Bereich, werden in Kürze folgen.

In der ersten Produkt-Version bewirbt Actebis den kleinen, handlichen PC als ‚mobilen Zweit-PC für die ganze Familie’. Das Baukasten-Set besteht aus einem „Barebone“ System (Sound/LAN und Video bereits „on Board“), einer Intel Pentium 4 2000 CPU, 3,5“ FDD, 40 GB HDD, DVD ROM, sowie einer Wheel Maus und Standard Tastatur. Neben den Standard Schnittstellen COM A/B, Parallel, 6xUSB, weist das System eine Reihe von zusätzlichen multimedialen Schnittstellen wie FireWire, SPDIF, DVI, Audio5.1 und TVout, auf Das Baukasten-Set wird abgerundet durch zahlreiche zusätzliche Optionen, die vom D-RAM, Betriebsystemen über ISDN bis hin zum passenden Drucker und Monitor reichen. Insgesamt ist der multimediale Mini-PC dabei kaum größer als eine moderne Hifi-Komponente.

Fachhändler können den Mini-PC selbst assemblieren oder den technisch versierten Privatkäufer in eigener Initiative den PC zusammenbauen lassen. Über den Assemblierungs-Service hinaus bieten sich weitere Dienstleistungs-Angebote an: Software-Installation, ein einjähriger „Bring-In-Service“ sowie der Finanzkauf.

Zur Verkaufsförderung kann der Fachhandel darüber hinaus POS-Material von Actebis anfordern.

Ralf Germer, Vice President Product Marketing Europe, verweist auf den zentralen Käufer-Vorteil bei diesem Angebot: „Mit diesem Mini-PC wollen wir Käufergruppen erreichen, die den PC im Privatgebrauch für multimediale Anwendungen nutzen wollen und die eine komplette Feature-Range zum „Taschengeldpreis“ erwerben möchten - etwa als Zweit-PC. Unser Preis-Leistungsverhältnis erreichen wir durch das DIY-Prinzip. Dabei bleiben aber auch ungeübte PC-Nutzer nicht außen vor. Der Fachhändler kann den PC-Zusammenbau realisieren und seinen Kunden den PC dann „schlüsselfertig zum DIY-Preis“ anbieten.

Hinweis für Redakteure:
Eine vollständige Übersicht über den Mini-PC und die Features sowie Bildmaterial können bei AxiCom angefordert werden.

Actebis Computer Deutschland GmbH
Die Actebis Computer Deutschland GmbH ist einer der führenden IT und TK-Distributoren Deutschlands. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet und vollzieht seitdem ein stetiges Wachstum. 2001 erzielte Actebis einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro mit ihren Handelskunden in Deutschland. Das Unternehmen ist eine 100prozentige Tochter der Actebis Holding GmbH und so in den Otto-Konzern eingegliedert. An ihrem Hauptsitz in Soest unterhält Actebis neben dem Sales einen Cash & Carry Shop und ist in Braunschweig, Hamburg und München mit Vertriebsbüros vertreten.

Pressekontakt:
Actebis Holding GmbH
Jessika Binder
Assistent Corporate Communication
Lange Wende 43
D-59494 Soest
Tel.: +49 ( 0 ) 29 21 99 21 21
Fax: +49 ( 0 ) 29 21 99 19 09
eMail: jbinder@actebis.com

AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49 (0) 89 80 09 08 15
Fax: +49 (0) 89 80 09 08 10
eMail: silvia.mattei@axicom.de

Kontakt

ALSO Deutschland GmbH
Lange Wende 43
D-59494 Soest
Social Media