Baker & McKenzie erwirbt globale Lizenz für Hummingbird DM 5.1 und erweitert sein Dokumentenmanagement-System

Internationale Anwaltskanzlei stellt seinen 8.500 Mitarbeitern moderne Tools für umfassende Rechtsberatung zur Verfügung
(PresseBox) (Toronto, ) Hummingbird Ltd. (NASDAQ: HUMC, TSX: HUM), weltweit führender Entwickler von Enterprise Information Management Systemen (EIMS), hat bekannt gegeben, dass die internationale Anwaltskanzlei Baker & McKenzie für ihre 8.500 Mitarbeiter Hummingbird DM 5.1 erworben hat. Hummingbird DM 5.1 ist eine hochentwickelte Dokumenten- und Content-Management-Lösung und Bestandteil von Hummingbird Enterprise. Als moderne Anwaltskanzlei hat sich Baker & McKenzie zum Ziel gesetzt, ihren Fachkräften alle Tools für die optimale Kommunikation und Nutzung des gemeinsamen Wissensbestandes und der Best-Practices-Abläufe zur Verfügung zu stellen. Dadurch können die Mitarbeiter der Kanzlei ihren Service noch effizienter bereitstellen.

Baker & McKenzie berät seine Klienten in allen Bereichen des lokalen und internationalen Rechts sowie des Unternehmens- und Handelsrechts. Hummingbird DM stellt eine umfassende Infrastruktur für die Speicherung und Verwaltung der Wissensbestände der Kanzlei bereit. Anwälte und ihre Mitarbeiter, die mit der Hummingbird-Technologie arbeiten, können schnell und komfortabel alle für einen Fall relevanten Informationen, elektronischen Dokumente, E-Mails und Tabellen über eine sichere Internet-Plattform verwalten und gemeinsam nutzen. Die Funktionen von Hummingbird DM sind nahtlos in bekannte Benutzerumgebungen integriert, darunter Windows Desktop, Windows Explorer, Microsoft Outlook sowie Standard-Authoring-Tools. Dadurch wird der erforderliche Schulungsaufwand bei Mitarbeitern von Baker & McKenzie so gering wie möglich gehalten.

„Nach einem detaillierten Evaluationsverfahren und der Sichtung verschiedener Wettbewerberprodukte hat unser IT-Team die Ausweitung unserer Kooperation mit Hummingbird empfohlen, um unsere Tools für Dokumenten- und Wissensmanagement zu erweitern“, erläutert Craig Courter, CTO, Baker & McKenzie. „Die leistungsfähigen Merkmale für das E-Mail-Management, Indexing und die Suchfunktionen sowie der Webzugriff ermöglichen es unseren Mitarbeitern, das im Unternehmen vorhandene Wissen zu organisieren, aufzufinden und bedarfsgerecht zu verteilen. Dadurch sind wir in der Lage, unsere internationalen Klienten noch effizienter zu beraten. Wir sind überzeugt, dass wir für den weiteren Ausbau unserer Knowledge-Management-Programme das effizienteste Dokumenten-management-System einsetzen.“

„Die Technologien von Hummingbird Enterprise versetzen global agierende Anwaltskanzleien wie Baker & McKenzie in die Lage, die virtuellen und physischen Grenzen des Informationsaustauschs zu überwinden, um die Qualität der Leistungen zu optimieren und Wettbewerbsvorteile zu sichern“, erklärt Fred Sorkin, Chairman und Chief Executive Officer, Hummingbird Ltd. „Baker & McKenzie gehört nun weltweit zu einer großen Zahl von Anwaltskanzleien, die sich für die sichere, fallbezogene Umgebung von Hummingbird Enterprise entschieden haben. Hummingbird erfüllt auch weiterhin die hohen Ansprüche von Juristen, die ein sicheres und zuverlässiges System für das Dokumenten- und Wissensmanagement benötigen, um das in ihren Organisationen vorhandene geistige Eigentum bei möglichst geringen Gesamtkosten optimal nutzen zu können.“

Kontakt

OpenText
Werner-von-Siemens-Ring 20
D-85630 Grasbrunn
Bettina Fischer
Presse
Telefax: 08974730810
Social Media