IBM auf der Linux World Conference & Expo 2003 in Frankfurt

Gesamtes IBM Portfolio an Linux-Lösungen aus HW/SW/Service präsent / 180 qm Standfläche / Anwenderbeispiele im Mittelpunkt
(PresseBox) (Stuttgart, ) Der diesjährige Auftritt der IBM auf der Linux World Conference & Expo in Frankfurt vom 27.-29. Oktober 2003 steht ganz im Zeichen einsatzreifer Linux-basierter Lösungen. Als einer der Hauptsponsoren der Linux World Conference & Expo stellt IBM in Halle 4 auf dem Stand 4.B06 auf 180 qm Standfläche das gesamte Linux-Portfolio der IBM vor. Die Auftaktrede für die Messe wird Jochen Moll, Vice President der IBM Software Group halten.

Die Linux World Conference & Expo ist mit rund 15.000 erwarteten Besuchern und 130 Ausstellern in 2003 eine der wichtigsten B2B-Messen zum Thema Linux und fungiert als Plattform für den Wissensaustausch zwischen IT-Entscheidern und Spezialisten. Zeitgleich findet in Frankfurt in der Messehalle 3 auch die European Banking&Insurance Fair (EBIF) statt. IBM wird auf der Linuxworld Conference & Expo mit einem umfangreichen Programm für Besucher vertreten sein. Insgesamt sind achtzehn Demopunkte mit konkreten Lösungsszenarien aus den Bereichen Server, Software und Dienstleistungen zu sehen. Mehrere Veranstaltungen und Vorträge für spezielle Zielgruppen runden das Programm ab.

weiter: http://www.beiersdorff.de/...

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Social Media