Quantum präsentiert neue Tape Library-Familie auf der Systems 2003:

Quantums MAKO zeigt Zähne
(PresseBox) (München, ) Quantum Corp. (NYSE: DSS), einer der führenden Speicheranbieter, präsentiert auf der Systems 2003 erstmals die Bandautomaten der 'MAKO'-Serie, die speziell für komplexe Datensicherungsumgebungen mit höchsten Leistungsanforderungen konzipiert sind. Mit der neuen Produktserie, die nach dem angriffslustigen MAKO-Hai benannt ist, stärkt Quantum seine Position im High End-Markt für Bandautomaten. In Halle B3 am Stand 310-23 stellt Quantums Chief Technology Officer (CTO) Michael Del Rosso den ersten 'MAKO', die Quantum PX720, im laufenden Betrieb vor.

Die "MAKO"-Familie ist bereits die fünfte Generation von Quantums High End-Bandautomaten. Bei der Entwicklung wurde besonderes Augenmerk auf Flexibilität und Erweiterbarkeit der Lösung gelegt, um Anwendern Investitionen in die Erweiterung der Datensicherungslösung je nach Bedarf zu ermöglichen. Quantum ermöglicht mit MAKO ein einzigartiges "Performance on Demand (PoD)"-Konzept: Durch das Hinzufügen modularer Bandlaufwerks-Cluster mit bis zu vier Laufwerken und redundanten Komponenten kann die Leistungsfähigkeit und Kapazität der Library erweitert werden. Darüber hinaus können über den MAKO CrossLinkTM Mechanismus bis zu fünf Module zu einem System verbunden werden (Capacity on Demand), und damit bis zu 100 Bandlaufwerke und bis zu 3660 Bandkassetten mit insgesamt 732 Terabyte nativer Speicherkapazität zentral verwaltet werden.

Die "MAKO" PX720 kann mit bis zu 20 DLTtapeÒ - oder LTOÒ Ultrium-Bandlaufwerken und bis zu 732 Band-Kassetten pro Modul bestückt werden. Das System ist als erstes Gerät seiner Art überhaupt serienmäßig mit redundanter Kühlung und Stromversorgung ausgestattet. Die integrierte, fortschrittliche Library-Management-Software sorgt für die Überwachung der einzelnen Systemkomponenten. Die verbesserte Robotik ist für über drei Millionen ausfallfreie Be- und Entladevorgänge ausgelegt. Quantum bietet für die Produktreihe verschiedene Schnittstellen-Optionen und erlaubt die Integration verschiedener hochleistungsfähiger Halbzoll-Laufwerkstechnologien, darunter sowohl DLTtape als auch LTO Ultrium. MAKO-Systeme werden im vierten Quartal verfügbar sein und können über Quantums Partnernetzwerk von Value Added Resellern (VARs) bezogen werden. Der Einstiegspreis wird bei 93.000 US-Dollar liegen.

Quantums Storage Solutions Group präsentiert in der Storage Soltions Area in Halle B3 am Stand 310-23 weitere Datensicherungslösungen, darunter die Midrange-Bandautomaten der ATL M-Serie, den Quantum SuperLoader sowie das Disk-basiende Backup-System DX30. Chief Technology Officer (CTO) Michael Del Rosso informiert im Rahmen des Speicher-Forums der Storage Solutions Area in Halle B3 über "Datensicherung: Dilemma und Alternativen 2003". Die Vorträge finden am Montag, den 20.10. um 15:00 Uhr sowie am Mittwoch, den 22.10. um 12:00 Uhr statt.

Zur Vereinbarung von individuellen Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

Kontakt

Quantum, ATL Products Vertriebs GmbH
Willy Brandt Allee 4
D-81829 München
Telefon: 089-930806-0
Michael Baumann
Pressekontakt
Social Media