Centia und Adtcom fusionieren zum größten SBC-Distributor

Die beiden Distributoren Centia und Adtcom formen durch ihren Zusammenschluss den größten pan-europäischen Distributor im Markt für Server-Based Computing
(PresseBox) (Newbury, ) Centia, britischer Distributor für neue Technologien sowie führender europäischer Distributor für Citrix-Software, gibt heute die Fusion mit Adtcom, dem wichtigsten Distributor von Thin Client-Terminals und der Citrix-Alternative New Moon bekannt. Durch den Zusammenschluss entsteht eine neue pan-europäische Vertriebsorganisation unter der Firmierung Centia Europe.

Der neu entstandene Distributor wird mit insgesamt 65 Mitarbeitern seine Produkte vertreiben. Neben dem Headquarter in Großbritannien (Newbury, Berkshire), gibt es Büros in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden sowie der Schweiz. Das Management-Team resultiert aus Vertretern beider Unternehmen – somit werden Yuri Pasea und Nigel Hawley Centia Europe gemeinsam in der Funktion des Managing Directors leiten.

"Die zahlreichen Synergien zwischen dem bisherigen Business von Adtcom und Centia, richten ihren Fokus nun vereint auf den Server-Based Computing-Markt. Adtcom verzeichnet große Erfolge in Europa mit dem Vertrieb von Thin Client-Lösungen von Neoware und Wyse. Centia dagegen ist seit geraumer Zeit als der größte europäische Citrix-Distributor etabliert, mit immenser Erfahrung auf der SBC-Software-Seite. Unsere jeweiligen Marktkenntnisse sowie die Kombination der Produktpaletten machen uns zum derzeit größten europäischen Distributor für Server-Based Computing in Europa und zur Nummer zwei weltweit", freut sich Yuri Pasea, Managing Director von Centia Europe.

Durch den Zusammenschluss sei Centia in Großbritannien außerdem in der Lage, die Führungsposition im Markt weiter auszubauen. In den übrigen europäischen Ländern, da ist sich Yuri Pasea sicher, wird das neue Angebot von marktführenden SBC-Produkten zu stetig steigenden Umsätzen führen. "Das erweiterte Produktportfolio erlaubt es uns, zusätzliche Geschäfte zu generieren, die Kundenbasis zu vergrößern und Centia somit als den marktführenden Distributor für Server-Based Computing in Europa zu positionieren."

Die Fusion ist auch bei Resellern und Herstellern positiv aufgenommen worden. Neoware´s European General Manager Peter Bolton zum Distributoren-Zusammenschluss: "Wir hatten bereits mit beiden Unternehmen über einige Jahre bestehende Vertriebskooperationen und empfinden die Verschmelzung beider sich ergänzender Erfahrungs- und Produktpakete als sehr positiv. Wir sind der Meinung, dass diese neue pan-europäische Vertriebskraft auch dazu dient, die ständig steigende Dynamik in Bezug auf Server-Based Computing in Europa weiter voranzutreiben."

Auch Paul Robinson, Managing Director des Resellers Thinstore International ist über den Zusammenschluss erfreut: "Im IT-Umfeld ist Server-Based Computing einer der am schnellsten wachsenden Bereiche. Centia und Adtcom konnten über Jahre in ihren jeweiligen Märkten führende Positionen einnehmen. Die Fusion beider Distributoren ist für Firmen wie Thinstore von großer Bedeutung, denn es ist eine Grundvoraussetzung in unserem Business, dass wir mit freundlichen, zuverlässigen und sachkundigen Lieferanten kooperieren."

Robinson hob zudem hervor, dass die Tatsache, einen pan-europäischen Distributionspartner zu haben, die Betreuung der internationalen Kunden sehr erleichtert.

Kontakt

Centia MS AG
Dordrechtring 42
D-45657 Recklinghausen
Thomas Ahlemeyer
Geschäftsleitung
Country Manager
Social Media