Effizientes eGovernment für Städte und Gemeinden

Scholl Communications präsentiert Weblication® CityWeb – Funktionales Webportal mit speziellem Zuschnitt auf Bedürfnisse der Öffentlichen Verwaltung
(PresseBox) (Kehl,, ) +++ Scholl Communications AG, Spezialist für webbasierte Softwaretools mit Sitz in Kehl, bietet mit Weblication® CityWeb eine professionelle Lösung für Aufbau und Pflege von Internet-Präsenzen und -Portalen für Städte, Gemeinden und Landkreise. Basierend auf der Technologie des mehr als 3.500 Mal installierten Content-Management-Systems Weblication® CMS von Scholl Communications, erfüllt die ab Januar 2004 verfügbare eGovernment-Lösung die besonderen Bedürfnisse der Öffentlichen Verwaltungen: Sämtliche wichtigen Funktionsbereiche wie etwa Ämterverwaltung, virtuelles Rathaus, Bürgerforum, Abfallwirtschaft oder kommunale Ansprechpartner sind integriert. Den Mitarbeitern stehen dabei leicht verständliche und erweiterungsfähige Erfassungsmasken zur Verfügung, für deren individuelle Gestaltung und Pflege keine HTML- oder Programmierkenntnisse erforderlich sind. Gleichzeitig profitieren Besucher der Webseite von allen Informationen eines leistungsstarken Bürgerinformationssystems.

Weblication® CityWeb ist in vier Versionen mit unterschiedlichem Funktionsumfang als plattformunabhängige Miet- oder Kauflösung erhältlich; dadurch bleibt gewährleistet, dass kleine Gemeinden wie auch Großstädte das jeweils optimal auf ihre Vorgaben zugeschnittene Portalsystem finden. Besonderes Plus: Die Lizenzkosten sind nicht abhängig von der Einwohnerzahl; vielmehr handelt es sich um Festpreise, die das Investment kalkulierbarer machen.

Die Vorteile im Überblick

Mithilfe von Weblication® CityWeb gestalten die Mitarbeiter alle Bereiche, Informationen und Links zu anderen Webangeboten, die Städte, Gemeinden und Landkreise benötigen – das Design kann dabei ganz den individuellen Wünschen angepasst werden. Das System benötigt nur kurze Implementierungszeiten, und auch der Schulungsbedarf für die involvierten Mitarbeiter lässt sich aufgrund der komfortablen Bedienung per Webbrowser niedrig halten. Zur Erstellung, Änderung und Pflege von Lebenslagen, Ämterzuweisungen, Sachbearbeiter- und Referatseinstellungen sowie Telefonlisten stehen fertige Erfassungsmasken zur Verfügung; außerdem lassen sich eigene Formulare, Dokumente und auch bestehende Datenbanken und Anwendungen komfortabel einbinden. Des Weiteren verfügt Weblication® CityWeb über eine fein einstellbare Rechte-/
Rollen- und Berechtigungsverwaltung.

Schon heute pflegen zahlreiche Städte und Gemeinden ihren Inter- und Intranet-Auftritt mit Software von Scholl Communications. „Unser Ziel bei der Weiterentwicklung der Weblication-Technologie hin zu CityWeb war es, noch intensiver die besonderen Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung zu berücksichtigen“, erläutert Youri Mesmoudi, COO und Vorstandsmitglied von Scholl Communications. „Sowohl in technologischer Hinsicht als auch im Hinblick auf das spezielle Haushaltsmanagement stellen wir jetzt ein äußerst attraktives Angebot zur Verfügung.“

Ansprechpartner für die Presse:
ars publicandi GmbH
Kontakt: Karin-Ulrike Ledwon
Pleurtuitstraße 8
D - 56235 Ransbach-Baumbach
Telefon: +49 (0) 26 23 / 92 43-11
Telefax: +49 (0) 26 23 / 92 43-43
KLedwon@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de
Autorin: Sabine Sturm

Kontakt

Scholl Communications AG
Elsässer Straße 74
D-77694 Kehl
Youri Mesmoudi
Geschäftsleitung
Social Media