SAS, MIT und Deutsche Bahn AG laden ein zum 1. Deutschen Information Quality Management-Kongress & Workshop am 20. und 21. Oktober in Frankfurt/Main

(PresseBox) (München, ) Doppelte Adressen, falsche Rechnungen, unvollständige Kundendaten – Unternehmen sind tagtäglich mit dem Problem mangelnder Datenqualität konfrontiert. Eine Studie des Data Warehouse Institute zeigt, dass in den USA wegen unzureichender Datenqualität im Jahr 600 Millionen US-Dollar verloren gehen. In Deutschland können sich nur 18 Prozent der Unternehmen auf ihre Daten verlassen – so das Ergebnis einer Umfrage von SAS. Keine Frage: Datenqualität ist ein vordringliches Thema von IT-Verantwortlichen in Unternehmen.

Das renommierte Massachussets Institute of Technology (MIT) und das Total Quality Management-Team der Deutschen Bahn AG adressieren das Thema jetzt in einer Konferenz: Der 1. Deutsche Information Quality Management Kongress & Workshop findet am 20. und 21. Oktober 2003 in Frankfurt/Main statt. Wir möchten Sie im Namen des Hauptsponsors SAS, des MIT und der Deutschen Bahn herzlich dazu einladen. Keynote-Speaker der Veranstaltung sind Richard Y. Wang, Leiter des Information Quality Program im MIT, und Michael Mielke, Leiter Informationsmanagement des TQM des Dienstleistungszentrums Bildung der Deutschen Bahn.

Wenn Sie an dem Kongress teilnehmen möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zurück. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter http://www.haffapartner.de/....
Die Kosten für Reise, Teilnahme und Übernachtung übernehmen selbstverständlich die Veranstalter. Wir freuen uns, wenn Sie – trotz Systems 2003 – mit dabei sind!

Freundliche Grüße
Dr. Haffa & Partner

Barbara Wankerl

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media