Weitere Unternehmen unterstützen den neuen Efficeon-Prozessor von Transmeta

Transmeta — branchenweite Anerkennung für Efficeon
(PresseBox) (Santa Clara, Kalifornien, ) Wie Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, heute bekannt gab, unterstützen führende PC-Systemhersteller und OEMs die nächste Generation der x86-kompatiblen Efficeon-Mikroprozessoren.

"Wir freuen uns, dass sich viele führende PC-Systemhersteller und OEMs unseren Bemühungen um effiziente Computerleistung angeschlossen haben", erklärt Dr. Matthew R. Perry, President und CEO der Transmeta Corporation. "Als ernstzunehmender Wettbewerber im Markt stellt der Efficeon Anbietern eine überzeugende Kombination aus Energie, Effizienz, Design-Flexibilität, Performance-on-Demand und niedrigen Kosten zur Verfügung."

Mit der Efficeon-Plattform ergeben sich für Transmeta-Partner im PC-System- und -Software-Geschäft neue Möglichkeiten für innovative Formfaktoren. Sie bietet ihnen eine rentable Alternative, mit hochwertigsten Komponenten mehr Nutzen, Funktionalität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kosteneinsparungen in ihre Produkte zu integrieren. Der Efficeon — für ultra-portable und Mainstream-Notebooks sowie für innovative neue Geräteklassen wie Tablet PCs, Ultra-Personal Computer, geräuscharme Desktops, Blade Server, Thin Clients und Embedded Systeme konzipiert — erlaubt ein individuelles Produktdesign, das auf einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Performance, Energie-Effizienz, kleinem Format und Flexibilität basiert.


Folgende Unternehmen unterstützen den neuen Efficeon-Prozessor:


Amoi Electonics Corporation, Ltd. Yale Guan, General Manager der IT Division von Amoi Electronics: "Amoi hat mit Transmeta an der Entwicklung des neuen, ultra-portablen V3-Notebook zusammengearbeitet, das auf dem neuen Efficeon-Prozessor basiert. Das energieeffiziente V3-Notebook wird durch seine Leistung beeindrucken und sich als idealer Begleiter für reisende Anwender erweisen."


Amtek David Hsiao, President von Amtek: "Amtek ist stolz, einer der ersten ,Early Adopters’ des Efficeon-Prozessors von Transmeta zu sein. Unser neuer 12-Zoll-Tablet PC auf Efficeon-Basis bietet eine überzeugende Kombination aus hervorragender Leistung und kühlem Betrieb, was besonders für den praktischen Einsatz der Tablet PCs von entscheidender Bedeutung ist."


Antelope Technologies Kenneth Geyer, President von Antelope Technologies: "Antelope Technologies hat kürzlich die erste Generation des Modular Computing Core (MCC) auf Basis der Crusoe-Prozessoren auf den Markt gebracht. In den kommenden Monaten werden wir voraussichtlich mit der Arbeit an unserem MCC der nächsten Generation auf Efficeon-Basis beginnen. Wir meinen, dass die verbesserte Leistung, das Format und der technologische Entwicklungsplan des Efficeon die Möglichkeiten unserer modularen Computer auf Basis der Transmeta-Prozessoren sogar noch steigern werden."


Densitron Technologies Nick Jermany, Technical Director bei Densitron Technologies: "Der neue Transmeta Efficeon-Prozessor ist für Densitron aufgrund seiner gesteigerten Leistung, seinem ultra-sparsamen Energie-Design und seiner außerordentlichen Integrationsdichte von großer Bedeutung, denn er bietet uns die Möglichkeit, unser Spektrum an Single Board Computern noch wesentlich zu verbreitern. Diese Eigenschaften bieten unseren Kunden weitere Optionen unter Wahrung einer beispiellosen und für unser Geschäft essentiellen Preis-/Leistungsquote."


DTR Daw Tsai, President von DT Research (DTR): "DT Research ist einer der Vorreiter beim Einsatz der Efficeon-Prozessor-Technologie. Die Basisplattform, die von DTR implementiert wird, wird Kern der künftigen Embedded-Geräte von DTR für Unternehmens- und mobile Computing-Anwendungen sein. Diese Produkte, die an OEMs und vertikale Märkte verkauft werden, sollen in den nächsten zwei bis drei Quartalen verfügbar sein."


Fujitsu Kazuhiro Igarashi, General Manager der Mobile Computing Division bei Fujitsu Limited: "Für Fujitsu ist es erkennbar, dass Transmeta mit dem Crusoe-Prozessor in der Notebook-PC-Industrie für einen neuen Trend im Bereich des effizienten Computing gesorgt hat. Der neue Efficeon-Prozessor verkörpert einen großen Fortschritt in bezug auf Leistung und Effizienz, der — wie wir meinen — zur Ausweitung des Marktes für Mobile Computing beitragen wird."


GBM Kenneth Tsai, General Manager bei der GBM Group: "Die GBM-Gruppe entwickelt ein neues 12-Zoll-Notebook mit Zwei-Spindel-Unterstützung auf Basis des Efficeon-Prozessors. Mit dem Efficeon-Prozessor kann GBM Anwendern ein schlankeres und leichteres Notebook mit starker Leistung und effizientem Energieverbrauch bieten."


Hewlett-Packard Jeff Groudan, Vice President of Marketing der Business Desktop Division, Personal Systems Group bei HP: "Der neue Efficeon x86-Prozessor von Transmeta bietet bestechende Vorteile für Kunden in bezug auf außerordentliche Leistung in einer energiesparenden Umgebung."


IBASE C.S. Lin, President von IBASE: "Als langfristiger Transmeta-Partner steht IBASE in den Startlöchern, um die nächste Generation an Produkten auf Basis des neuen Efficeon-Prozessors auf den Markt zu bringen. Efficeon ermöglicht unseren Embbeded-Produkten eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit bei niedrigem Energiebedarf und stellt damit eine ideale Lösung für heutige und künftige Embedded-Applikationen im High-End-Bereich dar."


JMNet, Inc. Kazou Ueki, President und CEO von JMNet, Inc: "Der neue Efficeon-Prozessor adressiert spezielle Anforderungen für unsere Blade Server der nächsten Generation, nämlich beeindruckende Leistung, niedrigen Energieverbrauch und kleines Format. JMNet ist stolz, mit Transmeta an der Entwicklung unserer neuen Reihe ultra-schlanker Blade Server ohne aktive Kühlung zu arbeiten."


MoBitS Starry Chen, CTO und Executive Vice President von MoBitS: "MoBitS hat mit dem Transmeta Crusoe-Prozessor überragende Produkte entwickelt und wir glauben, dass der Efficeon-Prozessor eine beeindruckende neue Lösung darstellt. Wir planen, in den kommenden Monaten Designs für verschiedene neue Produkte mit dem Efficeon zu entwickeln, die speziell die hohe Leistung des Efficeon in einem sehr kompakten Format nutzen."


Plexus Mike Eccles, Technology Group Director von Plexus in UK: "In der Industrie für Electronic Manufacturing Services brauchen Unternehmen wie Plexus neue, überzeugende Technologien wie den Efficeon-Prozessor, um die Entwicklung von Systemen der nächsten Generation für ein weites Anwendungsspektrum voran zu treiben. Nur so können wir optimal auf die zunehmend höheren Anforderungen unserer Kunden aus dem Bereich Product Realization reagieren."


Sharp Corporation Dr. Makoto Nakamura, Division General Manager der Mobile Computing Systems Division von Sharp: "Die Sharp Corporation hat eng mit Transmeta zusammengearbeitet, um die kleinsten schlanken und leichten Laptop-PCs auf den Markt zu bringen. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Transmeta auch ein neues Actius-Notebook auf Basis des Efficeon-Prozessors zu entwickeln."


Xybernaut Corporation Steven A. Newman, President, Xybernaut Corporation: "Zwei der kritischsten Punkte in Bezug auf mobiles/tragbares Computing sind noch immer, Wege zu finden, das Leistungsmanagement zu verbessern und gleichzeitig die Computing-Leistung zu steigern. Transmeta und Xybernaut konzentrieren sich mit Engagement auf die Entwicklung von Technologien, die diese Herausforderungen sowohl für den Unternehmens- als auch den Consumer-Markt adressieren. Flexibilität und Aufmerksamkeit gegenüber den Erfordernissen der Partner und Kunden sind die notwendigen Katalysatoren für eine Ausweitung des mobilen und tragbaren Computings."

Kontakt

Transmeta Corporation
3990 Freedom Circle
USA-CA 505 Santa Clara
Social Media