IDS Scheer und BMC Software gehen Partnerschaft für prozessorientiertes Business Service Management ein

IDS Scheer und BMC Software bieten weltweit erste Softwarelösung zur Schaffung von Transparenz zwischen betriebswirtschaftlichen Prozessen und Systeminfrastruktur
(PresseBox) (Saarbrücken, ) IDS Scheer, der internationale Lösungsanbieter für Geschäftsprozess-management und IT, und BMC Software, Anbieter von Enterprise Management Lösungen, gehen eine Technologiepartnerschaft ein. Eine gemeinsam entwickelte Lösung verbindet die einzelnen Komponenten der ARIS Process Platform von IDS Scheer mit den Business Service Management Produkten von BMC Software. Sie ermöglicht es dem Anwender, den Return on Investment von Geschäftsprozessen, IT-Infrastruktur und Applikationssystemen nachzuweisen und signifikant zu verbessern.
Aus der Partnerschaft zwischen IDS Scheer und BMC Software ergeben sich Vorteile für die Kunden beider Unternehmen. Anwendern der gemeinsamen Lösung ist es erstmals möglich, Ursache-Wirkungs-Beziehungen zwischen Systeminfrastruktur und betriebswirtschaftlichen Geschäftsabläufen zu erkennen. Die dadurch entstehenden Analysemöglichkeiten schaffen eine bereichsübergreifende Transparenz. „Durch die gemeinsame Lösung sind unsere Kunden nun in der Lage zu erkennen, welchen Einfluss die Störung einer IT-Komponente auf ihre Geschäftsvorgänge hat. Kunden-Lieferanten-Beziehungen werden somit deutlich effizienter“, erklärt Dr. Wolfram Jost, der für Produkte verantwortliche Vorstand bei IDS Scheer.
Hat ein Lieferant beispielsweise zu spät oder die falsche Ware geliefert, so konnte er den Fehler bisher nur im eigenen Geschäftsprozess suchen. Dass unter Umständen die Bedarfsmeldung des Kunden zu spät bzw. fehlerhaft erfolgte, weil eine für die B2B-Collaboration zuständige IT-Komponente nicht einwandfrei funktionierte, blieb unentdeckt. Folglich wurden falsche Entscheidungen aufgrund falscher Annahmen getroffen. Die neue Lösung von IDS Scheer und BMC Software ermöglicht nun die Beurteilung der Verfügbarkeit der Systeminfrastruktur und somit eine durchgängige Ursachenanalyse auf betriebswirtschaftlicher und auf IT-Ebene.
Durch die technologische Verknüpfung der Software-Lösungen von IDS Scheer und BMC Software verringern sich auch die Kosten der Implementierung eines Service Impact Managements. Dieses beschreibt den Zusammenhang zwischen Systemkomponenten und betriebswirtschaftlichen Sachverhalten. „Der CIO wird vom Kostenfaktor zum Mehrwert schaffenden Change Agent und somit zum besten Freund des Finanzchefs“, betont Jürgen Richter, Geschäftsführer von BMC Software Deutschland und Regional Vice President BMC EMEA.
Das Thema wurde bereits einem breiten Publikum von IT-Verantwortlichen vorgestellt und von diesen positiv aufgenommen. Der Geschäftsbereich IDS Scheer Technologies bietet den Kunden die Implementierung der gemeinsamen Lösung an.

Kontakt

Software AG
Altenkesseler Straße 17
D-66115 Saarbrücken
Social Media