Serena Software startet europäisches Partnerprogramm

Mit Enterprise Change- und Prozessmanagement Lösungen auf Basis des neuen SAFE(TM)-Frameworks soll Marktposition in Europa weiter ausgebaut werden
(PresseBox) (San Mateo/ Kalifornien, ) Serena(R) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), führender Anbieter von unternehmensweiten Enterprise Change- und Prozessmanagement Lösungen, weitet sein erfolgreiches Alliance Partner Program (APP) auf den europäischen Markt aus. Ziel des Programms ist es, zusammen mit Reseller Partnern neue Märkte zu erschließen. Zugleich stellt Serena sein innovatives prozessorientiertes Framework „SAFE“ vor, auf dem alle zukünftigen Produkte des Unternehmens basieren werden. Mit SAFE können die Kunden von Serena Software Applikationen während ihres gesamten Lebenszyklus nicht nur plattform- sondern auch prozessübergreifend verwalten.

Serena Alliance Partner Program

Ein erstes Abkommen im Rahmen des europäischen Partnerprogramms wurde bereits mit dem britischen Software-Distributor Holagent Europe, Inc. geschlossen, weitere Partner werden bis zum Jahresende noch folgen. Durch die aktive Suche nach europäischen Reseller Partnern soll das Wachstum des Unternehmens gerade in diesem Markt vorangetrieben werden. Insbesondere werden auch Partnerschaften mit Anbietern in vertikalen Nischenmärkten angestrebt, welche kundenspezifische Lösungen auf Basis des neuen SAFE(TM)-Frameworks von Serena Software entwickeln.

„Durch die Ausweitung unseres Partnerprogramms auf Europa wollen wir international weiter auf Wachstumskurs bleiben“, so Michael Lindner, Vice President of International Operations sowie Geschäftsführer von Serena Deutschland. „In Zusammenarbeit mit unseren Partnern wollen wir unsere Marktpräsenz in Europa steigern und die Chancen, die sich im expandierenden europäischen Binnenmarkt ergeben, konsequent nutzen.“

Serena Application Framework for Enterprises (SAFE(TM))

Das neue Framework SAFE integriert und vernetzt alle Personen, Software-Tools und IT-Assets, die von Applikationsdesign, über Entwicklung, Qualitätssicherung, und Einsatz bis hin zum Support in den Lebenszyklus einer Applikation eingebunden sind. Dies geschieht über Plattform- und sogar Prozessgrenzen hinweg. Auf einer offenen Architektur basierend ermöglicht das Framework insbesondere die einfache Integration neuer Applikationen mit den bereits vom Unternehmen eingesetzten Software-Tools. Dadurch erzielen die Kunden von Serena Software signifikante Kosteneinsparungen, da sie einerseits neue Software wirksam einsetzen, während sie andererseits mit ihren bevorzugten Entwicklungstools produktiv weiter arbeiten können.

„Unternehmen stehen heute ständig unter Druck, ihre Kosten zu reduzieren. Hierfür liefert SAFE eine wirklich innovative Lösung, indem es den Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen des gesamten Applikations-Lebenszyklus zu optimieren und von einem zentralen Punkt aus zu überwachen, anstatt das Problem wie üblich von der System- oder Plattformperspektive her anzugehen“, kommentiert Mark Woodward, CEO von Serena Software.

Über Serena Software

Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management (ECM) Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen aus-schließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Nach der Übernahme von TeamShare, Inc. im Juni 2003 sind die Produkte bei mehr als 3000 Kunden im Einsatz, wovon 46 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software bietet einen Single-Point-of-Control für das Management von Software Code and Web Content Management im Unternehmen – vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Appli-kationen und beschleunigt das Time-to-Market während gleichzeitig die Entwick-lungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden.

Ansprechpartner für die Presse:

Serena Software GmbH
Bettina Frisch
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: bfrisch@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur)
Stefan Lange / Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
christian_weber@hbi.de

Ansprechpartner für Interessenten:
(Kunden und Partner)

Serena Software GmbH
Karin Qortas
Sales Manager Central Europe
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 112
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: kqortas@serena.com


Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena Software sowie allgemeines Bildmaterial können Sie auch unter folgendem Link downloaden:

http://www.hbi.de/...


Kontakt

Serena Software GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
D-50668 Köln
Social Media