Kyocera Mita führt Mitarbeiterportal LOGA ERM ein

Standardisierte Workflows ermöglichen erhebliche Zeit- und Kostenersparnisse in der Personalarbeit
(PresseBox) (Wiesbaden, ) Das auf Laser-Drucker und digitale Kopier- und Multifunktionssysteme spezialisierte Unternehmen Kyocera Mita hat sich für die Personal-Software LOGA und das webbasierte Mitarbeiter- und Führungskräfteportal LOGA ERM (Employee Relationship Management) von P&I entschieden. "Wir wollen eine integrierte Lösung aus Entgeltabrechnung und Personalmanagement, die zum Portal erweiterbar ist", erklärt Ursula Gebauer, Personalleiterin bei Kyocera Mita in Deutschland. "Die P&I-Lösung ermöglicht erhebliche Einsparpotenziale, da wir Prozesse automatisieren, die bisher noch papiergestützt oder auf der Basis manuell gepflegter Excel-Listen ablaufen."

Über das Portal LOGA ERM können die Beschäftigten von
Kyocera Mita in Zukunft Verdienstabrechnungen und Sozialversicherungsnachweise online einsehen und bei Bedarf ausdrucken. Geplant ist, auch digitale Workflows für das Recruiting, das Weiterbildungsmanagement der Mitarbeiter und die Personalkostenplanung in LOGA ERM zu integrieren. "Das Mitarbeiterportal verbessert zudem den unternehmensinternen Kommunikationsfluss, da die Mitarbeiter Informationen wie etwa Betriebsvereinbarungen auf Knopfdruck abrufen", betont Gebauer.

Das Mitarbeiterportal LOGA ERM ist die einheitliche Kommunikationsplattform für die Personal-Software LOGA. Bei dieser Lösung werden alle Personalstammdaten in einer zentralen Datenbank gespeichert, die einzelnen LOGA-Module greifen darauf zu. "Die zentrale Datenhaltung ist für uns ein wesentlicher Vorteil, da immer aktuelle Daten zur Verfügung stehen," so Gebauer. "So können beispielsweise Bewerberdaten, die im LOGA-Modul "kandidat" eingepflegt sind, sofort in die Entgeltabrechnung übernommen werden, sobald ein Bewerber eingestellt ist." Kyocera Mita hat außerdem eine bereits vorhandene Zeitwirtschaftslösung in
LOGA integriert. Über eine Standard-Schnittstelle fließen die erfassten Arbeitszeiten der Mitarbeiter direkt in LOGA ein.

(ca. 2200 Zeichen)

Mehr über P&I AG im Internet: www.pi-ag.com

Pressekontakte:
P&I AG
Andrea Ruppel / Gabi Straßer
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 / 7147-316/-273
Fax: +49 (0) 611 / 7147-269
E-Mail: presse@pi-ag.com

PRX PRagma Xpression
Patrik Edlund
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 - (0) 711 - 7189903
Fax: +49 - (0) 711 - 7189905
E-Mail: patrik.edlund@pr-x.de
www.pr-x.de

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Annette Jurack / Bettina Horster
Mollsfeld 12
40670 Meerbusch
Tel.: +49 (0)2159 / 918-309/ -308
Fax: +49 (0)2159 / 918-106
E-Mail: pr@kyoceramita.de

Kyocera Mita Deutschland GmbH
Die Kyocera Mita Deutschland GmbH mit Sitz in Meerbusch gehört zur
Kyocera Mita Corporation, einem der weltweit führenden Anbieter von wirtschaftlichen Outputlösungen. Die Produktpalette umfasst ECOLaser-Drucker und digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie effiziente Lösungen im Outputmanagement für professionelle Ansprüche. Durch das einzigartige ECOSYS-Konzept ermöglicht Kyocera Mita bei allen Produkten wirtschaftlichste Seitenpreise und niedrigste Total Cost of Ownership (TCO), die tatsächlichen Kosten über die Gerätelaufzeit. Kyocera Mita beschäftigt weltweit 6.370 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2002/2003 einen Konzernumsatz von 1,49 Milliarden Euro. Hauptsitz des Unternehmens mit dem Forschungs- und Entwicklungszentrum ist Osaka/Japan.

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media