Instant Virtual Extranet (IVE)-Produkte von Neoteris jetzt auch in Europa verfügbar

(PresseBox) () Puchheim, 29. Oktober 2002 – Neoteris, führender Anbieter von Instant Virtual Extranet (IVE)-Produkten, vertreibt seine preisgekrönten IVE-Produkte jetzt auch in Europa. Hierdurch können auch europäische Unternehmen ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern den sofortigen, kostengünstigen und sicheren Zugang zum Unternehmensnetzwerk ermöglichen. Die neue EMEA-Zentrale mit Sitz in Bracknell bei London ist für Vertrieb, Systemtechnik und Channel-Management in der EMEA-Region zuständig. Paul Donovan wurde zum Managing Director von Neoteris EMEA (Europe, Middle East and Africa) Operations ernannt.

Die Produkte von Neoteris reduzieren die Kosten, die Komplexität und die Sicherheitsrisiken, die mit herkömmlichen Zugangstechnologien wie VPNs und kundenspezifischen Extranets verbunden sind. Die IVE-Technologie erfordert weder den Einsatz von Client-Software noch Veränderungen an der bestehenden LAN-Infrastruktur und verkürzt damit den Zeitaufwand für die Implementierung auf wenige Stunden. Bereits seit über einem Jahr bieten die revolutionären IVE-Netzwerk-Zugangslösungen von Neoteris den Kunden sofortigen und sicheren Zugang zu Informationen und Applikationen in Netzwerken. Mit der Etablierung von Neoteris EMEA Operations kann das Unternehmen die weltweite Nachfrage nach seinen sicheren SSL-basierten Zugangslösungen jetzt noch besser befriedigen.

„Mit der SSL-Technologie können die Anwender eine sichere Verbindung zu ihrem Büro herstellen, ohne eine zusätzliche Client-Software installieren und pflegen zu müssen, da der Browser die Verbindung managt“, erläutert John Girard, Vice President und Research Director des auf Security und Remote Access spezialisierten Bereichs des Marktforschungsinstitutes Gartner Inc. „Wir halten SSL-basierte Portal-Zugangsverfahren für interessante Alternativen zu vollständigen Virtual Private Networks (VPNs) für Remote-Nutzer, die lediglich auf bestimmte Applikationen zugreifen wollen, und zwar ohne die aufwendige Systempflege oder die Sicherheitsrisiken, die mit der Einrichtung eines Tunnels zum gesamten unternehmenseigenen LAN verbunden sind. Wir rechnen damit, dass bis 2004 60 Prozent der Nutzer in Unternehmen mindestens zeitweilig das SSL-Verfahren für den Remote-Zugang verwenden.“

„Neoteris hat sich als führender Anbieter von Instant Virtual Extranet-Lösungen etabliert, und wir freuen uns, die Vorteile des sofortigen und sicheren Zugangs zu Unternehmensnetzwerken weltweit verfügbar machen zu können“, sagt Neoteris-CEO Krishna „Kittu“ Kolluri. „Weltweit besteht ein zunehmender Bedarf an Zugangsmöglichkeiten zu Unternehmensressourcen für autorisierte Mitarbeiter, Partner und andere Personen, und die Unternehmen profitieren von dem sofortigen, sicheren Zugriff mit IVE durch eine erhöhte Produktivität. Mit den IVE-Produkten von Neoteris verfügen die Unternehmen über die sicherste und umfassendste Lösung für das Problem, wie sie den sicheren Zugang zu unternehmenseigenen Informationen ermöglichen und gleichzeitig die Systemkomplexität für die Nutzer ebenso wie für das IT-Personal reduzieren können. Wir begrüßen Paul Donovan im Führungsteam von Neoteris und freuen uns, von seiner Vertriebs- und Management-Erfahrung bei der Leitung unserer Aktivitäten in der EMEA-Region profitieren zu können.“

Im Gegensatz zu VPNs, die aufgrund der eröffneten Tunnel in der Netzwerksebene Sicherheitsrisiken mit sich bringen, bieten die IVE-Produkte von Neoteris einen zusätzlichen Schutz, indem sie autorisierten Personen den Zugang zu unternehmenseigenen Ressourcen in der Anwendungsebene ermöglichen. Solche Sicherheitsrisiken in der VPN-Netzwerkebene lassen sich zwar durch kundenspezifische Extranets lösen, jedoch sind solche Lösungen teuer und langwierig in der Implementierung und erfordern einen hohen Aufwand an Zeit, Finanzmitteln und Personal von Seiten der Unternehmen.

„Es hat mich beeindruckt, dass einige der internationalen Kunden von Neoteris in Europa die sichere Zugangstechnik bereits erworben und eingesetzt haben, ohne dass wir in dieser Region bisher präsent waren“, sagte Donovan. „Dies zeigt, dass bei den Unternehmen in Europa ein Bedarf an den IVE-Lösungen von Neoteris besteht. Neoteris bietet den Kunden einen einzigartigen Vorteil durch die Möglichkeit des sicheren Zugangs mit drastisch reduzierten Costs of Ownership und einem sehr schnellen ROI. Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld ist dies genau das, was Unternehmen brauchen.“

Die sicheren IVE-Zugangslösungen von Neoteris
Die von Neoteris angebotenen sicheren IVE-Lösungen für den Netzwerkzugang ermöglichen Mitarbeitern in Außenstellen oder von unterwegs sowie Kunden und Geschäftspartnern den sicheren Zugang zu Netzwerkressourcen. Mit der IVE-Technologie können die Unternehmen unterschiedliche Zugangsberechtigungen für bestimmte Nutzergruppen zentral einrichten. Die Produkte wurden erfolgreich strengen Sicherheitsüberprüfungen durch die TruSecure Corporation, Cryptographic Research, Inc. und durch den auf Sicherheit und forensische Computertechnik spezialisierten Experten Dan Farmer unterzogen. Bei diesen Tests erwiesen sie sich als leistungsfähige Lösung, mit der die Unternehmen unerwünschte Zugriffe auf ihre Netzwerke verhindern können.

Preis und Verfügbarkeit
Die IVE-Produkte von Neoteris sind bei den europäischen Vertriebspartnern des Unternehmens zum Preis ab 11.300 Euro ab sofort erhältlich. Auskünfte über Vertriebspartner oder sonstige Informationen über Neoteris EMEA Operations sind unter (0044) 1344 742842 verfügbar. Informationen über die Möglichkeit, Vertriebspartner im Neoteris Channel Partner Program zu werden, stehen im Internet unter http://www.neoteris.com/... zur Verfügung.

Paul Donovan
Donovan bringt eine 18-jährige IT-Erfahrung zu Neoteris mit, die er bei der Einführung von High-Tech-Start-ups in internationalen Märkten in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Channel-Management und Operations sammeln konnte. In seiner letzten Position leitete er den Bereich Performance Business von Hewlett-Packard für die Regionen EMEA und Asien-Pazifik. Zu HP kam er durch die Übernahme von Trinagy, wo er in der Position eines Vice President, International tätig war. Vor seiner Tätigkeit bei Trinagy leitete Donovan das Großkundengeschäft bei 3Com. Zu 3Com kam er durch die Übernahme von Axon, wo er für den Europavertrieb zuständig war.

Neoteris
Neoteris, Inc. ist der führende Anbieter für Instant Virtual Extranet (IVE)-Produkte. Die revolutionären Sicherheitslösungen des Unternehmens ermöglichen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern den sofortigen, sicheren Zugang zu Unternehmensnetzwerken mit Hilfe eines beliebigen Web-Browsers. Neoteris wurde im Mai 2000 gegründet und ist ein im Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Kapital von Jim Clark, New Enterprise Associates, The Barksdale Group und privaten Investoren. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mountain View (Kalifornien) und unterhält internationale Niederlassungen in London und Hyderabad (Indien). Weitere Informationen sind unter http://www.neoteris.com verfügbar.

Pressekontakt:
AxiCom GmbH
Detlev Henning
Junkersstraße 1
D - 82178 Puchheim
Tel.: 089/800908-14
Fax: 089/800908-10
E-Mail: detlev.henning@axicom.de

Kontakt

AxiCom Axiom Communications GmbH
Lilienthalstraße 5
D-82178 Puchheim
Social Media