VMware erhält breite Unterstützung aus der Software-Branche

BMC Software, Citrix, Computer Associates, IBM Software Group, Novell, Oracle, Red Hat, SuSE und Veritas werden VMware-Partner
(PresseBox) (München, ) Mehr und mehr Software-Anbieter unterstützen VMware, den Spezialisten für Konsolidierungs-Software (Virtual Machine Software). BMC Software, Citrix, Computer Associates, IBM Software Group (DB2, Rational, Tivoli, Websphere), Novell, Oracle und Veritas sowie Anbieter von Open-Source-Plattformen wie Red Hat und SuSE sind neue VMware-Partner. Diese Anbieter ergänzen das Partnernetzwerk von VMware, in dem bereits eine Vielzahl der bedeutendsten Hardware-Anbieter versammelt sind, u. a. Dell, Fujitsu Siemens Computers, HP, IBM, NEC, Stratus und Unisys.
VMwares Software-Partner bieten Unterstützung für den Einsatz ihrer Produkte auf den virtuellen Maschinen von VMware und haben in einigen Fällen Integrationen mit ausgewählten VMware-Produkten entwickelt. Die umfangreiche Liste der Partner demonstriert die breite Akzeptanz der VMware-Software in der Industrie und verdeutlicht den Nutzen, den die Installation von Applikationen auf virtuellen Systemen bietet. VMware ist mit seinem starken Partner-Netzwerk und seinen innovativen Virtualisierungsprodukten nach wie vor der führende Anbieter in diesem Markt.

„BMC Software und VMware arbeiten gemeinsam an der Umsetzung eines Plans, der IT-Umgebungen mit konsolidierten Belastungen und verbesserter Skalierbarkeit zu geringeren Gesamtkosten für Unternehmen zum Ziel hat. Dies wird durch die Kombination der VMware-Software und der führenden Enterprise-Management-Lösungen von BMC Software erreicht“, erläutert Mary Smars, Vice President und General Manager, Enterprise Systems Management bei BMC Software. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit VMware, um maximale wirtschaftliche Vorteile für unsere gemeinsamen Kunden zu realisieren.“

„CA will seinen Kunden alle Vorteile des On-Demand-Computing erschließen“, erläutert David Hochhauser, Vice President, Unicenter Brand Management bei Computer Associates. „Die Kombination von Unicenter mit den ‚ca smart certified’-Produkten ESX Server und GSX Server von VMware ermöglicht eine gut zu administrierende, dynamische Bereitstellung von Rechnerressourcen auf Intel-Basis. Dies erlaubt unseren Kunden, auf die sich ständig verändernden betrieblichen Anforderungen zu reagieren.“

„Die Features und Fähigkeiten des ESX Server von VMware bieten zusammen mit Novells NetWare 6.5 und Enterprise Linux Services eine wirklich überzeugende Möglichkeit, hohen Return on Investment und den vereinfachten Einsatz von Applikationen in einer heterogenen Umgebung zu realisieren. Unsere Partnerschaft mit VMware bringt unseren Kunden enorme Vorteile“, führt Doug Knight, Vice President, Nterprise Business Development, Novell.

„Gemäß der Veritas-Strategie zur Bereitstellung von ‚Utility Computing’ in komplexen, heterogenen IT-Umgebungen arbeiten wir mit VMware zusammen, um hohe Verfügbarkeit und Datenschutz für die virtuellen Systeme von VMware zu erreichen“, sagt Robert Soderbery, Vice President, Business Development, Veritas Software. „Die Produkte von VMware bieten den Kunden attraktive Möglichkeiten, um Applikationen mit verbesserter Flexibilität und Skalierbarkeit zu nutzen. Unsere gemeinsamen Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, unsere Systeme für den Einsatz in Unternehmen zu optimieren.“

„VMware baut sein Partnerschaftsnetzwerk mit branchenführenden Software-Anbietern aus, damit wir unseren gemeinsamen Kunden innovative Lösungen zur Virtualisierung ihrer IT-Infrastruktur anbieten können“, führt Michael Mullany, Vice President Marketing bei VMware, aus. „Dank dieser starken Partnerschaften mit Kunden-orientierten Software-Unternehmen kann VMware überzeugende gemeinsame Lösungen für Kunden entwickeln, die von der Flexibilität und Effizienz der IT-Infrastrukturen der nächsten Generation profitieren wollen.“

Kontakt

VMware Global, Inc
Freisinger Str. 3
D-85716 Unterschleißheim / Lohhof
Social Media