Planmäßiger Geschäftsverlauf in den ersten 9 Monaten

- EUR 11,4 Mio. Umsatz, 11,4% Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - TEUR 609 EBIT, TEUR 2.071 Konzerngewinn - Liquide Mittel um EUR 3,1 Mio. auf EUR 61,4 Mio. / EUR 5,12 pro Aktie erhöht
(PresseBox) (Frankfurt, ) syzygy erzielte im 3. Quartal 2003 einen Umsatz von EUR 3,8 Mio. (Vorjahr: EUR 3,7 Mio.). Dies entspricht einem Wachstum von 2,4 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das EBIT (operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern) beträgt TEUR 227, was einer EBIT-Marge von 6,0% gleichkommt. Auch das Finanzergebnis konnte um TEUR 290 auf TEUR 904 erhöht werden, so dass ein Gewinn nach Steuern von TEUR 739 erzielt wurde. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie (EPS) von EUR 0,06 im 3. Quartal des laufenden Geschäftjahres.

Trotz anhaltend ungünstigen Investitionsklimas konnten sowohl die deutsche als auch die britische Tochtergesellschaft ihre positive Geschäftsentwicklung der letzten Quartale fortsetzen. syzygy hat den Bestand an liquiden Mitteln im 3. Quartal um EUR 1,1 Mio auf nunmehr EUR 61, 4 Mio. gesteigert - dies entspricht einem aktuellen Cashwert pro Aktie von EUR 5,12.

Ungünstige Wechselkursschwankungen (GBP/EUR) haben das Umsatzwachstum und die Steigerung des EBIT der britischen Landesgesellschaft in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres belastet. Die Währungseffekte hatten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Umsatzreduzierung von TEUR 575 und eine Reduktion des EBIT von TEUR 62 zur Folge.

Für das vierte Geschäftsquartal erwartet die syzygy AG Umsätze auf niedrigerem Niveau als im dritten Geschäftsquartal. Unabhängig davon geht die Gesellschaft davon aus, die Ertragsziele für das laufende Geschäftsjahr zu übertreffen.

Den vollständigen 9-Monatsbericht finden Sie zum Download unter http://www. syzygy.de/investors.

Kontakt

SYZYGY Deutschland GmbH
Im Atzelnest 3
D-61352 Bad Homburg
Social Media