Geschäftsprozessmanagement und Standardsoftware aus einem Guss

SAP und IDS Scheer beschließen strategische Partnerschaft im Business Process Management
(PresseBox) (Walldorf / Saarbrücken, ) Die SAP AG, führender Hersteller von Unternehmenssoftware, und die IDS Scheer AG, führender Hersteller von Tools und Methoden für Prozessmanagement, haben vereinbart, eine gemeinsame, umfassende Lösung für Business Process Management (BPM) anzubieten. Die ARIS Process Platform von IDS Scheer wird mit der offenen Integrations- und Anwendungsplattform SAP NetWeaver zusammengeführt und vollständig integriert. Unternehmen erhalten so eine ganzheitliche BPM-Lösung. Dies eröffnet SAP-Kunden erstmals die Möglichkeit, die Modellierung und Optimierung betriebswirtschaftlicher Geschäftsprozesse mit der physischen Konfiguration und -ausführung dieser Prozesse zu verbinden.

Durch die Kombination der Stärken von SAP und IDS Scheer gelingt es, den gesamten Geschäftsprozess-Lebenszyklus zu unterstützen. SAP folgt damit einer klaren Strategie: Mittels einer durchgängigen Lösung, die schon bei der Softwareentwicklung die Modellierungskomponente nutzt, wird eine direkte Beziehung zwischen Modell und ausführender Software hergestellt. Der geschlossene Kreislauf von der Geschäftsprozessanalyse und dem Geschäftsprozessmodell über Prozesskonfiguration und -ausführung bis hin zum Controlling ermöglicht eine kontinuierliche Verbesserung der Geschäftsprozesse im Unternehmen.

„Als marktführender Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software und Lieferant integrierter Geschäftsprozesse in Form von Standardsoftware sehen wir das Business Process Management als integralen Bestandteil der Softwarelösung," so Peter Zencke, Vorstandsmitglied der SAP. "Der Vorteil dieser Integration für den Kunden liegt auf der Hand: Er kann die Modelle seiner Abwicklungsprozesse schnell ändern und bekommt gleich die Methoden der Software-Implementierung mitgeliefert. Das erhöht die Reaktionsschnelligkeit unserer Kunden auf Veränderungen und unterscheidet uns deutlich von einem reinen Technologieanbieter.“

Die in SAP NetWeaver integrierte BPM-Lösung bietet eine Modellierungsumgebung mit einem einheitlichen Datenmodell und einer einheitlichen Ablage – Repository –, die sämtliche fachlichen (betriebswirtschaftlichen) sowie technischen (Ausführungsebene) Modellinformationen umfasst. Die Modellierungsumgebung bietet verschiedene Sichten an, um beispielsweise SAP NetWeaver Exchange Infrastructure-Prozesse, Unified Modeling Language (UML)-Diagramme oder auch SAP Solution Maps zu unterstützen.

„Prozessmodellierung und Standardsoftware waren bisher zwei unterschiedliche Welten. Mit der geplanten Integration der ARIS Process Platform in SAP NetWeaver wachsen beide Welten so zusammen, dass zukünftig die Geschäftsprozesse der Kunden im Vordergrund stehen, nicht die Softwaretechnologie“, erläutert Prof. August Wilhelm Scheer, Aufsichtsratvorsitzender der IDS Scheer AG. „Mit dieser Partnerschaft werden die ARIS-Methoden und -Tools zu Standards der Technologieplattform SAP Netweaver. Dies bedeutet auch ein großes Potenzial für IDS Scheer im SAP-Markt“, ergänzt Wolfram Jost, Vorstandsmitglied der IDS Scheer AG.

Die in SAP NetWeaver integrierte Lösung umfasst vier Komponenten: die erste Komponente sorgt für die freie, visuelle Modellierung des Prozesses, die zweite für die Konfiguration der Prozesse. Die dritte Komponente zeichnet verantwortlich für die Ausführung mit Überwachungs- und Alarmfunktionen sowie einem Event Management. Die vierte Komponente für das Prozess-Controlling konzentriert sich auf statistische Kennzahlen und ihre Analyse. Damit kann der Kunde letztlich die Effizienz und die Effektivität der Geschäftsprozesse überwachen, die mit Hilfe der SAP-Software ausgeführt werden. Die Integration der ARIS Process Platform in SAP NetWeaver eröffnet zum ersten Mal die Möglichkeit, die betriebswirtschaftliche Prozessmodellierung und -optimierung mit der physischen Prozesskonfiguration und -ausführung zu verbinden.

Informationen zu SAP NetWeaver Die offene Integrations- und Applikationsplattform SAP NetWeaver eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, Anwender, Informationen und Geschäftsprozesse technologie- und unternehmensübergreifend zusammen zu führen. SAP NetWeaver ist auf die vollständige Integration und Erweiterbarkeit mit Microsoft.NET und IBM WebSphere ausgelegt. Damit sind Unternehmen in der Lage, heterogene Infrastrukturen flexibel zu managen, deren Komplexität zu verringern und so die Betriebskosten (Total Cost of Ownership) signifikant zu senken. SAP NetWeaver bildet die technologische Grundlage aller Lösungen der mySAP Business Suite sowie der SAP xApps und gewährleistet höchste Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit, um unternehmenskritische Geschäftsprozesse an ständig wechselnde Anforderungen anzupassen. Weitere Informationen zu SAP NetWeaver finden sich im Internet unter www.sap.com/....

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
Susanne Kapfer
Pressestelle
Social Media