Lösungen und Services für Microsoft Office System 2003

(PresseBox) (Böblingen, ) HP stellt für das neue Microsoft Office System 2003 ein Portfolio von neun Lösungen und Services vor, die auf Web Services basieren. Damit verschaffen sich Unternehmen Zugang zu geschäftskritischen Daten, rationalisieren Geschäftsprozesse und verbessern die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch zwischen Unternehmen, Partnern und Kunden. Kurzum: Sie steigern ihre Produktivität. Die angebotenen Lösungen basieren auf Standard-Plattformen von HP und Microsoft. So lassen sich Kosten reduzieren und bereits getätigte Investitionen in Desktop und Unternehmensanwendungen schützen.

Die neuen Lösungen im Überblick

· HP Correspondence and Case Management: Damit wird der Workflow im Unternehmen gesteuert. Unternehmensdaten lassen sich verwalten, steuern und von mehreren Anwendern gemeinsam nutzen und die Entstehung von Dokumenten lässt sich zurückverfolgen. Die Lösung basiert auf Microsoft Office System-Technologien wie Office 2003, SharePoint 2003 und InfoPath und nutzt das HP Document Information System Framework.
· HP Education Learning Portal Solution: Das Portal, das sich auf die spezifischen Bedürfnisse einer Schule oder Universität zuschneiden lässt, erleichtert die Kommunikation zwischen Lehrern, Eltern, Schülern oder Studenten sowie Administratoren. Über eine Standardschnittstelle können diese Anfragen stellen oder auf Informationen zugreifen.
· HP Sales and Marketing Collateral Management Solution: Mit dieser Lösung verbessern Vertriebs- und Marketingteams ihre Zusammenarbeit. Sie ermöglicht automatisierte Content-Erstellung sowie die mehrfache Verwendung von zentral verwaltetem Content. Die Lösung lässt sich auch von mobilen Mitarbeitern nutzen, die mit Multifunktionsgeräten inklusive dem HP Tablet PC arbeiten.
· HP Project Portfolio Management Solution: Diese Lösung bietet HP gemeinsam mit BrightWork an, einem Hersteller von Software für die Web-basierte Zusammenarbeit und das Work Management. Projeketmanager, Lieferanten und Kunden haben Zugriff auf eine Collaboration-Umgebung, die ihnen an zentraler Stelle aktuelle Informationen bietet. So lassen sich Projekte aller Größenordnungen unternehmensweit und standortübergreifend managen.
· HP Collaboration Portal Solution: Mit der Lösung, die auf den SharePoint-Produkten und -Technologien basiert, liefert HP hoch verfügbare und skalierbare Unternehmensportale. HP hat die Performance dieser Architektur auf dem HP ProLiant Server ausführlich getestet.
· HP Small Business Network Solution: Mit der integrierten Lösung auf Basis von HP ProLiant-Servern und dem Microsoft Windows Small Business Server 2003 ziehen kleine Unternehmen schnell und einfach Nutzen aus Server-basierter Technologie. Die Lösung beinhaltet Technologien für Collaboration, Intranet-Betrieb und Remote Access.

Die Basis für HPs Lösungen für Microsoft Office System 2003 bilden die HP ProLiant Server für Microsoft-Umgebungen. 54 Prozent aller Microsoft Exchange-Implementierungen laufen auf HP ProLiant Servern.

Neue Messaging- und Mobility Services

· HP Vision to Value Service: Durch diesen Service können Manager beim Design, Redesign und dem Einsatz geschäftskritischer unternehmensweiter Messaging-Systeme mitwirken und damit sicher stellen, dass die Messaging-Systeme den Business-Anforderungen entsprechen. Die Lösung bindet das Messaging in die wichtigsten Geschäftsprozesse ein und automatisiert die Nachricht. So wird sicher gestellt, dass Kunden schnell und effizient bedient werden.
· HP Review Service: Damit verbessern Anwender von Exchange 2003 Antwortzeiten, Verfügbarkeit und Performance ihrer IT-Infrastruktur.
· HP Mobility Pilot Deployment Service: Der Service umfaßt das Design und die Pilot-Einführung einer sicheren Umgebung für mobile Lösungen. So können Unternehmen bei minimiertem Risiko die Vorteile einer Messaging-Umgebung beurteilen. Der Service beinhaltet eine Dokumentation sowie die Schulung der Mitarbeiter.

Mit den neuen Lösungen und Services können Unternehmen HPs Adaptive Enterprise-Strategie umsetzen: Geschäftsorganisationen werden flexibler und reagieren damit schneller auf Veränderungen im Markt oder auf neue Kundenanforderungen.

HP Services verfügt weltweit über mehr als 1.500 IT-Berater mit umfassender Expertise für die Microsoft Office System-Technologie sowie für Web Services. Sie gehören zu den über 23.000 Microsoft-Spezialisten, die HP weltweit beschäftigt.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Eleonore Körner
Hewlett-Packard GmbH
PR Manager Small Medium Business
Social Media