Linksys stellt erstmals eine Business-Lösung für die erhöhte Sicherheit von mobilen Anwendern vor

Der portable USB-VPN & Firewall Adapter USBVPN1 sorgt durch einen
(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Der Netzwerkanbieter Linksys, eine Division der Cisco Systems, Inc., führender Hersteller von Breitband-, Wireless- und Netzwerkhardware für den Consumer- und Small Office/Home Office (SOHO)-Markt, bietet die ultimative Lösung für mobile Sicherheit. Der USB VPN & Firewall Adapter USBVPN1 ist ein portables Gerät, das auf Basis des IPSec-Protokolls einen sicheren Pfad für die Versendung privater Daten von oder zu einem Firmennetzwerk über das Internet zur Verfügung stellt. Ein Foto des Gerätes finden Sie unter www.kom-agentur.de/...

"Der Grad an Sicherheit bei Anwendern, die beruflich viel reisen oder über einen Tele-Arbeitsplatz verfügen, ist entscheidend für den Schutz eines Unternehmens", sagt Mike Wagner, Marketing-Direktor bei Linksys. "Weil wir befürchten, dass die Informationen unserer Kunden vielfach ungeschützt von einem PC zum anderen übertragen werden, stellen wir nun den praktischen All-in-One Adapter USBVPN1 vor. Er ist leicht, etwa so groß wie ein Taschenbuch und läßt sich dadurch prima transportieren. Fortschrittliche Sicherheitsfunktionen und die einfache Verwendung machen ihn zum perfekten Reisebegleiter."

Das flexible, multifunktionelle Gerät bietet Unternehmen, Tele-Arbeitern und Geschäftsreisenden ein hohes Maß an Sicherheit für ihre Verbindungen zur Firma oder zum Heimnetzwerk. Der USBVPN1 ist ein einfach zu bedienenes Tool für jene, die nicht ständig im Office arbeiten, maximalen Schutz ihrer Daten aber jederzeit und überall verlangen. Alles, was sie dazu brauchen, ist ein USB-Port am Notebook o.ä. und ein Breitband-Internetanschluß. Der Linksys USBVPN1 enthält eine mächtige Stateful Packet Inspection (SPI) Firewall, die vor bösartigen Attacken aus dem Web schützt, und bietet optional auch das Blockieren von Java, ActiveX und Cookies - die üblichen Einfallstore für Hacker. Unterstützt werden die Protokolle DynamicIP, StaticIP, PPPoE und PPTP, so dass der Adapter an jeder Ethernet/Internet-Verbindung eingesetzt werden kann - ob Kabel, DSL, LAN oder "Fast Internet", z.B. in Hotels.

Der Adapter erfordert kein eigenes Netzteil und wird lediglich an die USB-Schnittstelle angeschlossen und im Webbrowser konfiguriert. Über das Internet stellt der USBVPN1 einen sicheren VPN-Tunnel (Virtual Private Network) vom PC/Notebook zu einem Netzwerk her. Dabei verwendet er IPSec (IP Security), den derzeit populärsten Standard für VPN-Implementierungen. Die übertragenen Daten werden dann durch DES (Data Encryption Standard) oder sogar die extrem sichere Triple-DES-Verschlüsselung geschützt.

Die ideale Lösung für den portablen USBVPN1 ist der Linksys Firewall-Router BEFSX41 oder der VPN-Router BEFVP41 an der Gegenstelle, also im Home- oder Firmen-Office. Von überall auf der Welt lassen sich bedenkenlos Daten auf dem heimischen Rechner bearbeiten oder E-mails abrufen. Der Vorteil von VPN: einmal im geschützten Tunnel ist es so sicher, als sei man direkt ans LAN gekabelt.

Im Lieferumfang des Linksys USBVPN1 sind enthalten:
- ein USB VPN & Firewall Adapter
- ein ca. 1,80 Meter langes Cat.5-Ethernet-Kabel
- eine Installations-CD mit Gebrauchsanleitung im PDF-Format
- ein QuickInstall Guide

Preis und Verfügbarkeit:
Der Linksys USB VPN & Firewall Adapter USBVPN1 ist ab sofort zu einem Preis von 99,- € (einschl. MwSt.) erhältlich. Vertrieben wird er durch Linksys' Distributionskanäle, in Retailmärkten, über E-Commerce und Direct Response.

Kontakt

Cisco Systems GmbH
Am Söldnermoos 17
D-85399 Hallbergmoos
Social Media