c't special "Kino daheim" ab 3. November im Handel -Sonderheft: Vom DVD-Player zum Heimkino-PC

(PresseBox) (Hannover, ) Es beginnt mit einem DVD-Player, und am Ende steht ein komplettes digitales Heimkino. Praktische Tipps und Kaufhilfe rund um diesen Themenbereich bietet das Sonderheft "Kino daheim" vom Computermagazin c't, das ab 3. November für 8,50 Euro im Handel erhältlich ist. Eine beigelegte DVD liefert hilfreiche Software und exklusiv Videoclips im Format der Zukunft: HDTV.

In dem special "Kino daheim" zeigt die c't-Redaktion, wie der Weg über Einzelgeräte, satten Sound, LC-Displays und Projektoren bis hin zum eigenen Heimkino-PC aussehen kann. Ausführliche Tests, Kaufberatung und praktische Anleitungen zum Selbstbau eines digitalen Videorecorders auf Windows- oder Linux-Basis helfen dem Anwender, das eigene Heimkino möglichst nutzerfreundlich und individuell einzurichten. Wer den Überblick angesichts zahlreicher Fernbedienungen verliert, kann sich an die Anleitung zum Einsatz eines PDA oder Handeld als universelle Steuereinheit halten.

Auf der beiliegenden DVD des c't specials finden sich 15 Trailer aktueller und kommender DVD- und Kino- produktionen, bei denen teilweise die Wahl zwischen Originalsprachfassung und der deutschen Synchronversion besteht. Mehrere Videoclips im HDTV-Format zeigen, was das Fernsehen der Zukunft bringt: eine fünfmal höhere Bildauflösung gegenüber dem herkömmlichen Standard PAL. Daneben hat die Redaktion rund 80 Programme zusammen- gestellt, die den Umgang mit dem Heimkino erleichtern. Das c't special "Kino daheim" erscheint mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren. Bereits jetzt kann es unter www.heise.de/... versandkostenfrei im Internet bestellt werden. (nij)

Kontakt

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
D-30625 Hannover
Social Media