Time setzt auf Kaspersky Anti-Hacker

Kaspersky Labs baut Vereinbarung mit Time Group weiter aus
(PresseBox) (Moskau, ) Kaspersky Labs, eine internationale Soft­ware-Schmiede im Bereich Datensicherheit, und die Time Group, einer der größten Computer-Hersteller und –Vertreiber Europas, haben verein­bart, dass künftig Kaspersky Anti-Hacker auf zahlreichen, über den Ein­zelhandel vertriebenen Rechnern vorinstalliert wird. Auf diese Weise er­halten Kunden einen erstklassigen Schutz vor Attacken aus dem Internet durch unautorisierte Zugriffe auf Dateien und andere Ressourcen. Darüber hinaus können PC-Besitzer nun exakt festlegen, welche Anwendungen ei­nen Internet-Zugang haben.

„Mit Kaspersky Labs haben wir hervorragende Erfahrungen gemacht und das Feedback unserer Kunden zu Kaspersky Anti-Hacker war extrem positiv,“ kommentiert Dr. Tariq Mohammed, Marketing Director der Time Group. „Da ist es nur mehr als logisch, auch Kaspersky Anti-Hacker in un­ser Angebot aufzunehmen, um so ein umfassendes PC-Sicherheitspaket anbieten zu können.“

„Wir freuen uns, durch die neue Vereinbarung den Kunden von Time eine hervorragende Lösung bieten zu können,“ erläutert Sveta Ivanova, Mana­ging Director von Kaspersky Labs UK. „Vielen Anwendern ist nicht be­wusst, dass die TCP/IP-Ports in den Voreinstellungen auf den Rechnern offen gelassen werden und Hackern damit eine leichte „Beute“ bieten. Kaspersky Anti-Hacker verhindert nicht nur einen Zugriff von außen, son­dern macht diese Ports im Internet unsichtbar.“

Auf dem neuesten Stand der Technik

Kaspersky Anti-Hacker 1.5 verfügt über eine neue Benutzeroberfläche im XP-Stil (für Rechner unter Windows XP) und schottet PCs erfolgreich ge­gen Angriffe aus dem Internet ab. Die Anwender können eine Reihe von Ports im Rahmen der Paket-Filterungsregeln eingeben. Zudem lässt sich für mehrere Anwendungen eine einzige Regel festlegen, die bestimmt, welche Gruppen von IP-Adressen potentiell gefährlich sind. Darüber hin­aus entdeckt die Personal Firewall jetzt auch neue Netzwerk-Attacken wie SmbDie sowie Helkern/Slammer und unterstützt ADSL-Modems.

Kontakt

Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Social Media