Open Source: Kosten senken, Standards nutzen, Innovationen erzeugen

(European Banking & Insurance Fair (EBIF) – Frankfurt, 27.-29.10.03)
(PresseBox) (Paderborn, ) Die S&N AG, IT-Dienstleister für e:Business & Banking, präsentierte zur EBIF unter dem Motto „Open Source for Banking“ ihre neuen e:Business Software Produkte. Im Mittelpunkt standen der „Open Source Banking Client“ und das neue S&N Produkt CETIS, mit dem S&N den Finanzdienstleistern eine kosteneffiziente Lösung bietet, um qualitativ hochwertige Bankdienstleistungen über Selbstbedienungsgeräte anbieten zu können.

S&N präsentierte den zahlreichen Besuchern, wie man mit dem Einsatz von Open Source seine IT-Landschaft kostengünstig und zukunftsfähig betreibt. „Ein Vorteil dieser Messe ist, dass die Besucher sich Zeit nehmen und die Gelegenheit nutzen, sich zu den komplexen Lösungen intensiv und ausführlich beraten zu lassen. Dabei sind sehr interessante und qualitativ hochwertige Kontakte zustande gekommen, so dass wir mit den Ergebnissen der EBIF 2003 sehr zufrieden sind“, lautet das Resümee von Vorstand Klaus Beverungen.

Eines der Highlights war das Produkt CETIS, eine Open Source basierte Lösung für SB-Systeme, die durch ihre kompromisslose Öffnung für e:Business und ihre niedrigen Betriebskosten völlig neue Formen der Selbstbedienung ermöglicht. CETIS steigert die Einsatzmöglichkeiten des SB-Systems durch den Einsatz moderner Architekturen deutlich. Banken und Kunden erhalten einen signifikanten Mehrwert. Portalisierung bietet Flexibilität bei der Darstellung von Inhalten und Funktionen. Personalisierte Oberflächen nehmen Berührungsängste und fördern die Akzeptanz. Inhalte und Funktionen können einfach und kostengünstig von den Mitarbeitern des Instituts gepflegt werden.

Ein weiteres hochaktuelles Thema war der „Open Source Banking Client“. Während Linux als Server-Betriebssystem in den Banken schon weitestgehend Einzug gehalten hat, ist die Arbeitsplatzausstattung davon noch nicht in nennenswertem Maße erreicht worden. Die Verwendung von Linux und Open Source Produkten als Basisausstattung eines Bankenarbeitsplatzes, insbesondere wenn man auch besondere Arbeitsplatzausstattungen wie Schalter-Kassenplätze und SB-Geräte mit einbezieht, erfordert eine flexible Konzeption der Grundausstattung und eine maßgeschneiderte Migrationsstrategie.

Weitere Themen der Messepräsentation waren: XBRL - Kostensenkung durch Prozessoptimierung, Integration Services und SAP.

Die European Banking & Insurance Fair ist die größte europäische Fachmesse für Finanzdienstleister. Für S&N bietet diese Messe das richtige Umfeld, um mit aktuellen Lösungen und Innovationen qualifizierte Kunden und Interessenten zu erreichen. S&N sieht sich als einer der Aussteller der ersten Stunde und konnte auch in diesem Jahr auf einer vergrößerten Ausstellungsfläche die Zahl der Kontakte deutlich erhöhen.

Kontakt

S&N AG
Klingenderstr. 5
D-33100 Paderborn
Barbara Buthmann
Marketing
Social Media