Neue branchenspezifische SAS Lösungssuite für Versicherungen

Lösungen verbinden Branchenwissen mit flexibler Softwarearchitektur, ausgezeichneten Analysetechnologien und integrierten Datenmodellen / SAS Anwendungen für besseren Kundenservice, höhere Profitabilität und effizientere Geschäftsprozesse
(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Business-Intelligence-Marktführer SAS stellt ein neues Lösungspaket für Versicherungen vor: Mit den SAS Insurance Intelligence Solutions können Versicherungen gezielte Strategien entwickeln und umsetzen, ihre Profitabilität steigern, Risiken steuern sowie effiziente und erfolgreiche Kampagnen durchführen. In der neuen Lösungssuite verknüpft SAS sein Wissen um die spezifischen Branchenanforderungen mit einer flexiblen Softwarearchitektur, mehrfach ausgezeichneten Analysetechnologien und versicherungsspezifischen Datenmodellen.

Zum neuen Lösungspaket gehören Anwendungen für Allgemeines Berichtswesen und Controlling, Schadensvorhersage und Schadenscontrolling, Stornoprophylaxe, Cross- und Up-Selling, strategische Unternehmensführung, Kundensegmentierung sowie Kundenbindung und Kampagnenmanagement. Sämtlichen Lösungen liegt die skalierbare SAS Intelligence Architecture zugrunde – bestehend unter anderem aus logischen und analytischen Datenmodellen, OLAP-Modellen und vordefinierten Datenbewirtschaftungsprozessen. Die Datenmodelle bilden erfahrungsgemäß 70 bis 80 Prozent der versicherungstypischen Anforderungen ab. Sie lassen sich darüber hinaus einfach um die jeweiligen Unternehmensspezifika erweitern.

Die SAS Insurance Intelligence Solutions verschaffen dem Management und den Mitarbeitern ein einheitliches, strategieorientiertes Bild von ihren Kunden, Verträgen und Schadensfällen sowie vom eigenen Unternehmen. Aufbauend auf der Business Intelligence Architecture lassen sich die Lösungen mit geringem Aufwand und Projektrisiko realisieren. Versicherungen können bereits bestehende Investitionen in operative Anwendungen und Technologien nutzen und so einen schnellen Return on Investment erzielen und zugleich Risiken mindern.

Die Lösungssuite ist genau auf die Anforderungen von Versicherungen zugeschnitten: Die Lösung SAS Marketing Automation for Insurance zum Beispiel unterstützt Unternehmen dabei, die Kundenakquise und -bindung zu verbessern, die langfristige Kundenprofitabilität zu erhöhen und die Umsätze zu steigern: Mit umfassendem Wissen über ihre Kunden können Versicherungen etwa erkennen, wessen Profitabilität sich steigern lässt und bei wem eine besondere Häufung von Schadensmeldungen vorliegt.

Bei den neuen Insurance-Intelligence-Lösungen konnte SAS von seiner 27-jährigen Erfahrung im Versicherungsbereich profitieren. Insgesamt nutzen über 800 Versicherungsunternehmen weltweit Analysesoftware von SAS – darunter die Allianz Gruppe, die Victoria, die Hamburg-Mannheimer, die Nürnberger Versicherung und der Versicherungskonzern AMB Generali.

Die neue Lösungssuite ist die dritte in einer Reihe von branchenspezifischen Anwendungspaketen, mit denen SAS geschäftskritische Aufgaben adressiert: So hat SAS zuvor eine Banking Intelligence Solutions und eine Telecommunications Intelligence Solutions auf den Markt gebracht.

„Wieder einmal zeigt SAS, dass es die besonderen Herausforderungen einzelner Branchen verstanden hat, und liefert die Lösungen zum Erfüllen dieser Anforderungen“, erklärt Bob Moran, Vice President und Managing Director für Data Knowledge bei der Aberdeen Group. „Mit den neuen branchenspezifischen Lösungen können Versicherungen einen schnellen Return on Investment erzielen und zugleich den Aufwand verringern, der nötig ist, um Wissen über die Kunden und die eigene Leistungsfähigkeit zu gewinnen.“

circa 3.360 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Über SAS
Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS – darunter 90 Prozent der globalen Fortune-500-Unternehmen. Als einziger Business-Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data-Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.
Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media